Einblicke

Legale Zugangswege schaffen, um irreguläre Migration zu verringern?

Was wir von der Westbalkanregelung lernen können / Migration Strategy Group Durch die Ankunft von mehr als einer...

How to Upgrade Germany's Policy Towards African Countries on Migration

Policy Brief published by the Migration Strategy Group Relations with African countries have become more important...

Mehr Kohärenz! Externe Dimensionen einer um umfassenden deutschen Migrations- und Flüchtlingspolitik

Die Migration Strategy Group „Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung“ hat sich in fünf Sitzungen zwischen...

Creating a Triple-Win through Labor Migration Policy? Lessons from Germany

Dieser Bericht stellt die Erkenntnisse der Migration Strategy Group on Global Competitiveness (MSG) zusammen, ein...

EU Mobility Partnerships: The “Most Innovative and Sophisticated Tool” of European Migration Policy?

In 2005, the EU launched the Global Approach to Migration as an overarching framework to foster a common and...

2014: Triple-Win Migration - Challenges and Opportunities

The “triple-win” concept is a hotly debated topic in contemporary migration policy. Adherents claim that it is...

In Kürze

Über das Projekt

Die Migration Strategy Group Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung (MSG) ist eine gemeinsame Initiative des German Marshall Fund, der Bertelsmann Stiftung und der Robert Bosch Stiftung. Sie bringt ca. 25-30 Vertreter:innen verschiedener Bundesministerien Deutschlands und andere relevante Akteur:innen in regelmäßigen Abständen zusammen, um gemeinsam und lösungsorientiert aktuelle Fragen der migrationsbezogenen Außen- und Entwicklungspolitik weiterzudenken. 2020-2021 legt die MSG ihren Fokus auf die Auswirkungen von Digitalisierung und technologischer Entwicklung auf Flucht- und Migrationspolitik im internationalen Kontext.

Ihre Ansprechpartnerin

Astrid Ziebarth
The German Marshall Fund of the United States
Tel.030 28881342
E-Mail an Astrid Ziebarth

Kontakt in der Stiftung

Jessica Bither
Senior Expertin
Tel.030 220025-364
E-Mail an Jessica Bither