Cover
Robert Bosch Stiftung, Bertelsmann Stiftung und German Marshall Fund (Hg.)
Astha Kapoor, Suha Mohamed und Shefali Girish

Exploring the Potential for Data Stewardship in the Migration Space

Wie Datenerhebung und -governance verantwortungsvoller gestaltet werden kann

Zum Thema  Migration und Flucht mangelt es einerseits an offiziellen Daten, andererseits werden an anderen Stellen unverhältnismäßig viele personenbezogene Daten erhoben. Während Daten zunehmend zur Überwachung und Kontrolle von Migrant:innen und Flüchtlingen auf der ganzen Welt eingesetzt werden, zeigen Beipiele weltweit, dass sie auch zu positiven Zwecken eingesetzt werden können. In diesem Briefing stellen Astha Kapoor, Suha Mohamed und Shefali Girish neue Modelle der Datenverwaltung vor, die Geflüchtete und Migrant:innen aktiv einbeziehen. Die Publikation ist Teil des „Dialogs über Tech und Migration, DoT.Mig.“ der „Migration Strategy Group", einer gemeinsamen Initiative der Robert Bosch Stiftung, der Bertelsmann Stiftung und des German Marshall Funds. 

Anzahl der Seiten:

11

Erscheinungsjahr:

2022

Verwandte Publikationen

Refugee-Led Organisations in East Africa

Community Perceptions in Kenya, Uganda, Ethiopia and Tanzania
Weiterlesen

At Risk: Environmental Mobility in African Coastal Cities

Wie klimabedingte Migration in Städten gestaltet werden kann
Weiterlesen

Digital Livelihoods for Refugees

Wie „Digitale Livelihoods” als Chance genutzt werden können
Weiterlesen