Startseite

Jubiläum

60 JAHRE ROBERT BOSCH STIFTUNG

Robert Bosch GmbH, Historische Kommunikation
FAQ

Klimagerechtigkeit: Wer trägt Verantwortung für die Klimakrise?

Wie können wir es schaffen, Ungleichheiten abzubauen und Ungerechtigkeiten richtig zu adressieren?
Friedensförderung

„Frieden zu schaffen bedeutet Selbstermächtigung“

Lokales Peacebuilding will Friedensprozesse durch örtlichen Aktivismus stärken.
Deutscher Schulpreis 2024

An diesen Schulen geht was

20 Schulen hoffen auf den Deutschen Schulpreis 2024. Lesen Sie, wer die Schulen sind.
Zwei Jahre Ukraine-Krieg

Was wird aus unserem Ukraine-Engagement?

Zum zweiten Mal jährt sich der russische Angriffskrieg auf die Ukraine. Wie wir unsere Ukraine-Förderung fortsetzen, erfahren Sie hier.

Die Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. Mit unserer Arbeit folgen wir seit fast 60 Jahren dem Vermächtnis von Robert Bosch und setzen sein soziales und gesellschaftliches Engagement in zeitgemäßer Form fort.

Grafik zu Stiftung in Zahlen

Fördergebiete

Gesundheit

Bildung

Globale Fragen

Aktuelle Veranstaltungen

15. Apr.
17.00 Uhr, Berlin

Film Screening and Debate: Amplifying Agency of Marginalized Groups through Civil Society Initiatives

We invite you to a Film Screening of "The Neighborhood Storyteller" and a discussion around migration movements and the work of civil society and marginalized groups.
16. Apr.
18.00 Uhr, Berlin

Anniversary Debate: Climate Justice – From Negotiations to Real Action: What Needs to Change?

As part of our 10th Anniversary, we invite you to discuss visions for Climate Justice and rethink the way we address climate change.
17. Apr.
18.00 – 20.00 Uhr, Berlin + Online
Podiumdiskussion

Fokus Wohlfahrtspflege: Mainstreaming von Migrantenorganisationen für mehr Gleichberechtigung und Teilhabe?

Podiumsdiskussion zu Mainstreaming von Migrant:innenselbstorganisationen und Powersharing in der Wohlfahrt.
18. Apr. – 19. Apr. 2024
14.30 – 14.30 Uhr, Stuttgart
Netzwerktreffen

Treffen der Regionalberater:innen des Deutschen Schulpreises

18. Apr.
18.30 – 20.00 Uhr, Berlin
Panel Discussion

Red Sea Hostilities: Risks to Yemen’s Peace Process and Regional Security

This event aims to discuss the current situation in Yemen and its impact on the peace process as well as the regional implications.
22. Apr. – 23. Apr. 2024
14.00 – 15.00 Uhr, Stuttgart
Netzwerktreffen

Forum des Deutschen Schulpreises 2023 – Vernetzungstreffen

Das Vernetzungstreffen ist das nächste Präsenztreffen des Forums des Deutschen Schulpreises 2023 nach dem Auftakt im Januar.
24. Apr. – 25. Apr. 2024
09.00 – 14.00 Uhr, Stuttgart
Netzwerktreffen

Abschlussveranstaltung der Integrationsmacher:innen

Bei der Abschlussveranstaltung des Programms Integrationsmacher:innen von Lokalprojekte gGmbH werden die Ergebnisse der fünf beteiligten Kommunen präsentiert.
25. Apr.
12.00 – 21.00 Uhr, Berlin

Vidnova Forum

Ukrainian civil society is dealing with a simultaneity which needs new, non-linear approaches to recovery. But which are those?
07. Mai
09.00 – 15.30 Uhr, Berlin
Netzwerktreffen

Vernetzungsveranstaltung im Rahmen des Förderprogramms „Zukunft aufgetischt! Ernährung gemeinsam gestalten.“

Potenzielle Antragssteller sind zu einer Austausch- und Vernetzungsrunde in den Räumlichkeiten der Robert Bosch Stiftung in Berlin eingeladen.
16. Mai
09.00 – 13.00 Uhr, Berlin
Netzwerktreffen

SER Friedrichshain-Kreuzberg – Neuausrichtung der Schulaufsicht in regionaler Verantwortungsgemeinschaft

Die Steuergruppe des SER Friedrichshain-Kreuzberg stellt das Konzept zur sozialräumlichen Schulentwicklung vor und berät über Perspektiven des Projektes.
05. Jun.
17.30 – 19.00 Uhr, Stuttgart
Empfang

60-Jahr-Feier Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung wird im Juni 60 Jahre alt. Das möchten wir gemeinsam mit Ihnen feiern.
13. Jun.
09.00 – 16.30 Uhr, Berlin
Tagung

Migration in ländlichen Räumen – Mehr Teilhabe für mehr Miteinander!

Eine Konferenz im Rahmen des Programms Land.Zuhause.Zukunft. mit Kommunalverantwortlichen aus ländlichen Räumen, Vertreter:innen aus Politik & Verwaltung der Landes- & Bundesebene, Zivilgesellschaft, Wirtschaft & Wissenschaft.
25. Jun.
18.00 – 21.00 Uhr, Berlin
Podiumsdiskussion

Fokus Medien: Macht umverteilen! Aber wie?

Die Veranstaltung ist der Teil der Reihe „Powersharing in der Einwanderungsgesellschaft“ der Robert Bosch Stiftung.  Die Veranstaltung „Fokus Medien: Macht umverteilen! Aber wie?“ findet im Rahmen der Kooperation mit den Neuen deutschen Medienmacher:innen und ihrem Projekt „BetterPost“ statt.

Publikationen

Expanding Protection Options?

Flexible Approaches to Status for Displaced Syrians, Venezuelans, and Ukrainians
Weiterlesen

Anwerben, Qualifizieren, Halten

Handlungsspielräume lokaler Akteur:innen für die Fachkräftesicherung in ländlichen Räumen
Weiterlesen