Ein sicherer Hafen?

Die Folgen des Klimawandels zwingen immer mehr Menschen in Subsahara-Afrika, ihre Heimat zu verlassen. Viele ziehen zunächst in Städte, um sich ein neues Leben aufzubauen. Dort sind sie häufig erneut Umweltgefahren ausgesetzt, da sie in provisorischen Unterkünften am Stadtrand leben.

Robert Bosch Stiftung | Oktober 2021
Infografik

Um diese Risiken zu verstehen und zu bewältigen, braucht es mehr Informationen über die Stadtviertel, in die Menschen migrieren. Gemeinsam mit den betroffenen Bevölkerungsgruppen müssen Lösungsansätze entwickeln werden, die den lokalen Kontext berücksichtigen und der Komplexität klimabedingter Migration gerecht werden. Wir unterstützen das Zolberg Institute und Slumdwellers International bei der Entwicklung eines Aktionsplans zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Migrant:innen in afrikanischen Küstenstädten.