Gesundheit

Bosch Health Campus

Von Robert Boschs Vision zum patientenorientierten Health Campus

Am heutigen Standort des Robert-Bosch-Krankenhauses (am Burgholzhof) entsteht der Bosch Health Campus (BHC) der Robert Bosch Stiftung GmbH. Der Campus vereint alle Stiftungsaktivitäten und -institutionen im Bereich Gesundheit: in der Behandlung von Patient:innen, der biomedizinischen Forschung, der medizinisch-pflegerischen Aus- und Weiterbildung sowie in der Förderung vielversprechender neuer Ideen für eine bessere Gesundheitsversorgung. „Behandeln. Forschen. Bilden. Fördern.“ lautet die Mission des BHC. 

Der Bosch Health Campus ist eine Tochter der Robert Bosch Stiftung. Er umfasst  das Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) mit seinen Einrichtungen Klinik Charlottenhaus, RBK Lungenzentrum Stuttgart (Klinik Schillerhöhe) und dem medizinischen Versorgungszentrum, das Dr. Margarete Fischer-Bosch-Institut für Klinische Pharmakologie (IKP) und das Robert Bosch Centrum für Tumorerkrankungen (RBCT), das Irmgard-Bosch-Bildungszentrum (IBBZ) und das gemeinnützig agierende Robert Bosch Center for Innovative Health (RBIH), das an die jahrzehntelange Arbeit des Förderbereichs Gesundheit der Robert Bosch Stiftung anknüpft und sich ab Januar 2022 am BHC systemischen Fragestellungen widmet.

Damit knüpft die Stiftung direkt an das Vermächtnis ihres Stifters Robert Bosch an, dem die öffentliche Gesundheitspflege ein besonderes Anliegen war. Der Bosch Health Campus verbindet auf einzigartige Weise die Fürsorge für den Einzelnen mit medizinischer und pflegerischer Spitzenqualität und der Innovationskraft aus Forschung und Entwicklung und wirkt dabei über regionale Grenzen hinaus.