Gemeinsam gegen Rassismus

Rassismus betrifft nicht nur diejenigen, die wegen ihres Aussehens, ihrer Religion oder ihrer Herkunft bewusst oder unbewusst ausgeschlossen, abgewertet oder gar angegriffen werden, sondern Gesellschaften als Ganzes. Denn Diskriminierung verhindert auch, dass wir als Gesellschaft die Chancen nutzen, die sich aus dieser Vielfalt ergeben. Es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, rassistische Diskriminierung zu erkennen, ihr entgegenzustehen und Menschen zu stärken, die sich gegen Ausgrenzung einsetzen. Wir haben engagierte Expertinnen und Experten aus der Zivilgesellschaft gefragt, was es dafür braucht.

Robert Bosch Stiftung | März 2021

Handreichung für das Zusammenleben in der Kommune

Islamberatung in Baden-Württemberg Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart berät...