Titelbild der Studie
Hannes Schammann, Petra Bendel, Sandra Müller, Franziska Ziegler, Tobias Wittchen

Zwei Welten? Integrationspolitik in Stadt und Land

Die Studie untersucht kommunale Integrationspolitik in 92 kriteriengestützt ausgewählten Kommunen in zwölf deutschen Bundesländern (23 kreisfreie Städte, 24 Landkreise und 45 kreisangehörige Kommunen). Im Fokus stehen die Fragen, wie Kommunen strategisch auf die erhöhte Zuwanderung der Jahre 2015/2016 reagierten und wie nachhaltig die aufgebauten Strukturen sind. Außerdem werden die Beziehungen von Kommunen untereinander und zu anderen politischen Ebenen betrachtet.

Zwischen Juli 2018 und Mai 2019 wurden dafür 182 ausführliche Telefoninterviews mit Verwaltungsmitarbeitenden und zivilgesellschaftlichen Akteuren geführt. Diese wurden mit einer umfassenden Dokumentensammlung (Organigramme, Integrationskonzepte) ergänzt.

Anzahl der Seiten:

116

Erscheinungsjahr:

2020

Verwandte Publikationen

Weiter am Limit?

Zur Lage der Kommunen bei der Aufnahme Geflüchteter
Weiterlesen

Wie Kommunen Menschen schützen können

Rechtliche Spielräume zur selbstständigen Aufnahme und Relocation von Geflüchteten aus dem Ausland
Weiterlesen

Kurz-Expertise: Anwerben, Qualifizieren, Halten

Handlungsspielräume lokaler Akteur:innen für die Fachkräftesicherung in ländlichen Räumen
Weiterlesen

Anwerben, Qualifizieren, Halten

Handlungsspielräume lokaler Akteur:innen für die Fachkräftesicherung in ländlichen Räumen
Weiterlesen