Titelbild der Studie
Robert Bosch Stiftung (Hg.)

Gesundheitszentren für Deutschland

Wie ein Neustart in der Primärversorgung gelingen kann

Die im Auftrag der Robert Bosch Stiftung vom IGES Institut erstellte Studie modelliert den zu erwartenden Hausärzt:innenmangel in Deutschland im Jahr 2035 und beschreibt, wie eine Neuausrichtung der Primärversorgung auf kommunal eingebundene Gesundheitszentren eine Perspektive für eine zukunftsfähige Gesundheitsversorgung sein kann - auch angesichts demographischer Herausforderung und der Zunahme chronischer Erkrankungen in der Bevölkerung.

Anzahl der Seiten:

86

Erscheinungsjahr:

2021