In Kürze

Über das Projekt

Über die Hälfte aller Geflüchteten in Deutschland sind jünger als 24 Jahre. Diese besuchen häufig die Vorbereitungsklassen der beruflichen Schulen. Hier mangelt es oftmals an Kontaktmöglichkeiten zu Schülerinnen und Schüler der Regelklassen. Zudem stehen gerade berufliche Schulen vor der Herausforderung, junge Menschen für eine globalisierte und vielfältige Arbeitswelt vorzubereiten und ihnen die notwendigen interkulturellen Kompetenzen mitzugeben. Hier setzt das Projekt World LAB an, das Jugendliche aus Vorbereitungs- und Regelklassen an beruflichen Schulen zusammenbringt, um sich mit gemeinsamen Werten zu beschäftigen.

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Kirchner
Bereichsleiterin
Stiftung Weltethos
E-Mail an Anja Kirchner

Kontakt in der Stiftung

Melanie Dense
Senior Projektmanagerin
Tel0711 46084-821
E-Mail an Melanie Dense