Deutscher Schulpreis 20|21 Spezial: Start der digitalen Themenwochen

Die Corona-Pandemie stellt Deutschlands Schulen vor besondere Herausforderungen. Wie gehen sie mit der Krise um und welche Ideen können das Lernen und Lehren langfristig verändern? Das Deutsche Schulportal präsentiert die besten entstandenen Schulkonzepte.

Robert Bosch Stiftung | März 2021
Zwei Schülerinnen im Gespräch
© Ayse Tasci

Schulen sind in Zeiten von Corona noch mehr als sonst gefordert, Kinder und Jugendliche mit neuen Konzepten und Angeboten zu fördern.

Die digitalen Themenwochen des Deutschen Schulpreises 20|21 Spezial stellen die 18 Schulen in den Mittelpunkt, die Anfang März aus 366 Bewerbern für die Sonderausgabe des Wettbewerbs nominiert wurden. Bis zur Preisverleihung mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 10. Mai präsentiert das Deutsche Schulportal die Konzepte aus insgesamt sieben Themenbereichen. Dazu gehören beispielsweise digitale Lehr- und Lernformate, das selbstorganisierte Lernen oder die Frage, wie Beziehungen zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern wirksam gestaltet werden können.

Die Themenwochen starten zu Beginn jeder Woche mit einem „digitalen Impuls“. In diesem Online-Format können Interessierte sich einen ersten Eindruck über die nominierten Schulen verschaffen und  über ihre Erfahrungen während der Pandemie sprechen. Begleitet werden die Präsentationen der Schulen von Expertinnen und Experten, die Einblicke und Erkenntnisse aus der Wissenschaft liefern. Die digitalen Impulse werden aufgezeichnet und anschließend auf dem Deutschen Schulportal und in der Mediathek der Deutschen Schulakademie zur Verfügung gestellt. 

Den Auftakt bildet die Themenwoche „Beziehungen wirksam gestalten“ vom 22. bis 26. März. Wie können pädagogische Beziehungen in Zeiten von Homeschooling, Distanzlernen und Videokonferenzen wirksam gestaltet werden? Dazu veranstaltet die Deutsche Schulakademie am 23. März von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr den ersten digitalen Impuls. Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Bergisch Gladbach, die Grundschule Lunden „Schule am Gehölz“ sowie die Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg in Hamburg sprechen über ihre erfolgreichen Ideen.

Die digitalen Themenwochen im Überblick

Jede Themenwoche beginnt am Dienstag mit einem digitalen Impuls. Für die Impulse können Sie sich auf der Website der Deutschen Schulakademie anmelden:

•    ab 22. März: Beziehungen wirksam gestalten 
•    ab 29. März: Alle Schülerinnen und Schüler individuell fördern
•    ab 05. April: Tragfähige Netzwerke knüpfen 
•    ab 12. April: Bildungsgerechtigkeit fördern
•    ab 19. April: Selbstorganisiertes Lernen ermöglichen 
•    ab 26. April: Zusammenarbeit in Teams stärken 
•    ab 03. Mai: Digitale Lösungen umsetzen