In Kürze

Über das Projekt

Deutschland ist ein vielfältiges Land. Darin liegen Chancen für die zukünftige Entwicklung in einer globalisierten Welt, aber auch Herausforderungen für das Zusammenleben der Menschen. Zudem wird spätestens seit dem „Flüchtlingsjahr 2015“ immer wieder die Frage gestellt, ob zunehmende Vielfalt den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft gefährdet.

Welchen Zusammenhang also gibt es zwischen Vielfalt und gesellschaftlichen Zusammenhalt? Wie gehen die Deutschen mit Menschen eines anderen Lebensalters oder Geschlechts, mit sozial Schwachen oder Behinderten und mit der Vielfalt an sexuellen Orientierungen, Ethnien und Religionen um? Und wie lässt sich die Akzeptanz von Vielfalt stärken? Mit dem Forschungsvorhaben „Zusammenhalt in Vielfalt: Das Vielfaltsbarometer der Robert Bosch Stiftung“ versuchen wir Antworten auf diese Fragen zu finden.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Ferdinand Mirbach
Senior Projektmanager
Tel0711 46084-480
E-Mail an Dr. Ferdinand Mirbach
Ann-Kathrin Ebinger
Projektmanagerin
Tel0711 46084-118
E-Mail an Ann-Kathrin Ebinger