In Kürze

Über das Projekt

Der Climate Justice Resilience Fund (CJRF) unterstützt Frauen, Kinder und indigene Menschen dabei, sich an den Klimawandel anzupassen und ihm mit eigenen, nachhaltigen und skalierbaren Lösungen zu begegnen. Der Fund stärkt die Fähigkeit besonders betroffener Gemeinschaften, ihre Risiken angesichts sich verändernder klimatischer Bedingungen zu verringern, auf Extremereignisse zu reagieren und weiterhin auf nachhaltige Entwicklung zu setzen. Der Schwerpunkt der Arbeit des CJRF liegt dabei auf der Unterstützung von Community Empowerment (Stärkung von lokalen Gemeinschaften), Advocacy (politischer Interessensvertretung) und dem Aufbau von Initiativen, die lokale Anliegen auf nationaler und globaler Ebene einbringen. Der CJRF ist in drei Regionen aktiv: in den Küstenregionen des Golfs von Bengalen, den Trockengebieten Ostafrikas und der nordamerikanischen Arktis. Unsere Förderung des CJRF trägt unter anderem dazu bei, das Lernnetzwerk der Geförderten und Partner des CJRF zu erweitern und die Kommunikationsfähigkeiten der geförderten Organisationen vor Ort zu stärken. Außerdem wollen wir den CRJF dabei unterstützen, weitere philanthropische Förderer zu gewinnen, die sich für lokal geführte Klimalösungen und Klimagerechtigkeit einsetzen, sowie die Reichweite des Programms zu vergrößern. Die Kooperation mit dem Climate Justice Resilience Fund (CJRF) ist ein gemeinsames Projekt in den Themen Klimawandel und Ungleichheit der Robert Bosch Stiftung.

Ihre Ansprechpartnerin

Hilary Heath
Program Associate
Climate Justice Resilience Fund
E-Mail an Hilary Heath

Kontakt in der Stiftung

Eve Nagel
Projektmanagerin
Tel.030 220025-360
E-Mail an Eve Nagel
Julia Sonntag
Projektmanagerin
Tel.0711 46084-161
E-Mail an Julia Sonntag