Warum machen wir das Projekt?

Schulen haben einen anspruchsvollen gesellschaftlichen Auftrag. Sie müssen sich Herausforderungen wie Inklusion, Zuwanderung und Digitalisierung stellen. Damit Schülerinnen und Schüler bestmöglich gefördert werden können, brauchen Schulen sowohl sehr gut ausgebildete Lehrkräfte als auch pädagogisches Führungspersonal, das die Strukturen und Bedingungen zur Erfüllung des Bildungsauftrages schaffen kann. Die erforderlichen Kompetenzen sollten idealerweise schon in der Ausbildung vermittelt werden. Hier wollen wir als Stiftung einen Beitrag leisten.

Was wollen wir erreichen?

Das Studienkolleg ist ein Stipendienprogramm, das leistungsstarke, gesellschaftlich engagierte Lehramtsstudierende und –promovierende dabei unterstützt, sich zu Schulgestaltern von morgen zu entwickeln. 
Ziel ist es, die professionelle, pädagogische Haltung der künftigen Lehrkräfte zu stärken und damit die Schul- und Unterrichtsqualität zu verbessern.

Wie funktioniert das Projekt?

Neben einer finanziellen Förderung aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bietet das Studienkolleg seinen Stipendiatinnen und Stipendiaten ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm rund um die Themen Schulgestaltung und Verantwortungsübernahme. Alle Veranstaltungen haben dabei eines gemeinsam: Gestaltung von Schule bleibt kein abstraktes Konzept. So gibt es u. a.

  • Praxisnahe Seminare und eine einwöchige Akademie zu Themen wie „Lernen mit Digitalen Medien“, „Inklusion“, „Zielgruppengerechte Kommunikation“, „Fundraising an Schulen“, „Konfliktmanagement“, „Resilienz“ und „Interkulturelle Kommunikation“. 
  • Austausch mit exzellenten Schulpraktikern und Bildungsexperten  – Ein Großteil unserer Trainer/-innen und Referent/-innen kommen direkt aus dem schulischen Umfeld und/oder der Lehrer/-innenbildung. Einige Experten kommen auch aus dem Netzwerk des Deutschen Schulpreises.

An wen richtet sich das Projekt?

Das Studienkolleg ist ein Stipendienprogramm speziell für Lehramtsstudierende und -promovierende aller Fachrichtungen und aller Schularten in Deutschland, die Schule aktiv mitgestalten wollen und Veränderungsprozesse als Entwicklungschance begreifen.

Wer steht dahinter?

Das Studienkolleg wurde 2007 gemeinsam von der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) ins Leben gerufen. Es ist das bundesweit einzige Begabtenförderungsprogramm speziell für Lehramtsstudierende.
Beide Stiftungen verfolgen mit dem Studienkolleg die Vision einer chancengerechten Gesellschaft, in der Bildung dazu befähigt, selbstwirksam zu handeln und Verantwortung für Mitmenschen und Umwelt zu übernehmen.

Wie kann man sich bewerben?

Alle Details zum Bewerbungs- & Auswahlverfahren stehen hier: https://www.sdw.org/das-bieten-wir/fuer-studierende/studienkolleg/bewerbung.html