und geröteten Wangen Daniel ist begeistert dass sie nun ein ganzes Jahr lang mit einem echten Schriftsteller arbeiten dürfen Meine Geschichten haben irgendwie immer den gleichen Ansatz vielleicht hat Herr Elsäßer da ein paar neue Ideen für mich hofft der Zwölfjährige Elsäßer wiederum ist fasziniert von den unerschöpflichen Ideen der Kinder und Jugendlichen die sie seiner Meinung nach viel zu selten in den Schulen ausleben dürfen Seit etwa zehn Jahren leitet der Stuttgarter Autor Schreibwerkstätten Wir müssen in Deutschland unbedingt das Schreiben vom Podest holen sagt er Dafür entlockt er seinen Schülern auch mal mit Tricks die ersten Zeilen Er lässt sie Bildunterschriften zu Internet Fotos texten Oder kurze Chat Protokolle und Instagram Kom mentare produzieren Geschichten zu schreiben sei das Natürlichste für den Menschen ist er überzeugt Ein synthetischer Gong hallt durch die Gänge der Schule Es ist 15 Uhr die erste der beiden Deutsch stunden mit Elsäßer ist rum Durch die weit aufgerissenen Fenster steigt Pausenhoflärm in den ersten Stock Die Lerngruppe 7a verzichtet auf eine Unterbrechung Sie möchte wissen wie es weitergeht Wir möchten dass ihr Spaß am Schreiben findet sagt ihnen ihre Lehrerin Kathrin Höss Aber Ach tung schiebt Elsäßer mit erhobenem Zeigefinger und verschmitztem Lächeln nach Schreiben kann euer Leben komplett über den Haufen werfen Daniel schaut gebannt auf den Schriftsteller Gleichzeitig beginnt er als könne er es kaum erwarten mit der praktischen Arbeit loszulegen sein Heft mit dem Stift zu löchern Auch auf der anderen Seite der Klasse wird jemand hörbar ungeduldig die dunkelhaarige Rebecca schiebt ihren Geigenkasten unter dem Pult mit den Füßen hin und her Doch dann ist es auch schon so weit Mit einem Hepp hievt der Schriftsteller einen großen Pappkarton auf das Lehrer pult und zieht ein schwarzes Buch mit roten Ecken hervor Das ist euer Glücksbuch sagt der Autor und beginnt die weiteren Kladden aus dem Karton zu verteilen Jeder von euch bekommt sein eigenes Ex emplar Elsäßer erklärt den Schülern dass sie wann immer sie mögen ihre Gedanken und Gefühle hineinschrei ben sollen in Stichworten Sätzen oder kleinen Geschichten immer mit Datum versehen Rebecca blättert durch die leeren Seiten Ihr könnt gerne auch etwas zeichnen Oder einkleben meint der Autor Das könn ten zum Beispiel Einkaufszettel sein die man manchmal auf der Straße oder im Einkaufswagen findet Einige Finger schnellen in die Höhe Ich habe schon mal einen Geldschein ge funden auf dem merkwürdige Zahlen reihen notiert waren erinnert sich ein Schüler aus der letzten Reihe Bei uns steckte hinter der Heizung ein uralter Kassenzettel aus einem Super Reportage30 Robert Bosch Stiftung

Vorschau RBS 2018-03 DE Seite 30
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.