Sorry, the english version of this page is currently not available.

(Fach)Referent (m/w/div.) für das Handlungsfeld "Wirkungsorientierte Stiftungsarbeit" (Monitoring, Evaluation, Adaptation und Lernen)


Stuttgart - Ost


Berufserfahrene


Full-time and/or part-time

Unternehmensbeschreibung

Die Robert Bosch Stiftung GmbH wurde 1964 gegründet und gehört zu den großen, unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. Sie arbeitet in den Fördergebieten Gesundheit, Bildung und Globale Fragen. Mit ihrer gemeinnützigen Tätigkeit trägt sie zur Entwicklung tragfähiger Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen bei. Dazu setzt sie eigene Projekte um, geht Allianzen mit Partner:innen ein und fördert Initiativen Dritter. Die Robert Bosch Stiftung GmbH bekennt sich zu den Werten und dem Vorbild ihres Stifters, Robert Bosch, und setzt dessen philanthropisches Wirken zeitgemäß fort.

Stellenbeschreibung

Für unser Team "Zukunftsfragen und Stiftungsentwicklung" im Geschäftsführungsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

(Fach)Referent:in (m/w/div.) für das Handlungsfeld "Wirkungsorientierte Stiftungsarbeit"

(Monitoring, Evaluation, Adaptation und Lernen)

Die Robert Bosch Stiftung setzt ihre wirkungsorientierte Fördertätigkeit in den Fördergebieten Gesundheit, Bildung und Globale Fragen um. Das Arbeiten unter volatilen, unsicheren, komplexen und teilweise widersprüchlichen Bedingungen setzt ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit voraus.

Um zukunftsfähig und relevant zu bleiben, müssen wir uns als Organisation ständig weiterentwickeln und dazulernen. In unserem Team wird diese Herausforderung dauerhaft und bereichsübergreifend bearbeitet. Dazu gestalten und unterstützen wir Strategie-, Wirkungs- und Veränderungsprozesse in der Stiftung. Für die Wirkungsorientierung bildet aktuell eine Theorie des Wandels (Theory of Change) die Grundlage für die Entwicklung von Handlungsansätzen und Projekten sowie für Monitoring, Evaluation, Adaptation und Lernen. 

Aktuell konzentrieren wir unsere Aktivitäten neben der Wirkungsorientierung auf drei weitere Handlungsfelder: Organisationsentwicklung, Internationale Philanthropie und Nachhaltigkeit.

Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung der Themenbereiche und der Geförderten bei der Konzeption und Umsetzung von Monitoring, Evaluation, Adaptation und Lernen (MEAL)
  • Konzeptuelle Weiterentwicklung der wirkungsorientierten Stiftungsarbeit in der Robert Bosch Stiftung sowie Entwicklung von Monitoring- und Evaluationsinstrumenten
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Förderinstrumente der Stiftung
  • Zusammenarbeit mit Gremien der Stiftung und Partner:innen sowie Aufbau und Pflege strategischer Netzwerke
  • Gestaltung von Maßnahmen zum internen Wissenstransfer (Austauschformate, Weiterbildungsangebote)
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung des Aufgabenportfolios des Teams und der inhaltlichen Verschränkung der Handlungsfelder im Team

Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und gute Kenntnis qualitativer und quantitativer sozialwissenschaftlicher Methoden
  • Berufserfahrung in fördernden Organisationen, in der Entwicklungszusammenarbeit oder in der Beratung, einschließlich der Evaluation von gemeinnützigen Programmen und Projekten und der Steuerung von Dienstleister:innen
  • Idealerweise berufliches Netzwerk und Kenntnis relevanter Akteur:innen
  • Interesse an den Förderthemen der Stiftung und an Organisationsentwicklung
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeit und die Fähigkeit zum Perspektivwechsel
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie sich gemeinsam mit uns zielorientiert und eigenverantwortlich für die Weiterentwicklung der Stiftung einsetzen wollen, bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen, selbstorganisierten Team. Die Robert Bosch Stiftung bietet attraktive Rahmenbedingungen und Zusatzleistungen und unterstützen Sie mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten.

Die Position kann in Teilzeit oder in Vollzeit mit 40 Stunden pro Woche besetzt werden. Als Arbeitsort können Stuttgart oder Berlin gewählt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 09.02.2023 über unser Online-Bewerbungsportal. Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie, uns Ihre Bewerbung ausschließlich über das Bewerberportal zukommen zu lassen.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen folgende Dokumente hinzu:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Ausbildungs-/ Hochschulzeugnisse
  • Zeugnisse/Nachweise über bisherige berufliche Tätigkeiten

Auf unserer Homepage www.bosch-stiftung.de finden Sie auch alle weiteren Informationen zu unserer Tätigkeit.

 

Unsere Angebote

Individuelle Einarbeitung
Interkulturelle Teamarbeit
Weiterbildung
Gesundheitsbetreuung
Gute ÖPNV-Anbindung

Ihre Ansprechpartnerin

Human Resources
Phone+49 711 46084-688
e-mail to Human Resources