In Kürze

Über das Projekt

Das Programm richtet sich an Haupt- und Realschüler zwischen 15 und 17 Jahren, die einen Haupt- oder Realschulabschluss anstreben und bisher keine Möglichkeit eines USA-Aufenthaltes hatten. Sie verbessern dabei nicht nur ihre Englischkenntnisse, sondern lernen dabei auch die amerikanische Kultur und das Konzept des „Community Service“ in einer aktiven Bürgergesellschaft kennen. Die Jugendlichen sollen im Anschluss an die Reise ihre Erfahrungen, z. B. durch Vorträge in der Schule, als Multiplikatoren in ihr eigenes Umfeld tragen und sich auch selbst ehrenamtlich engagieren.

Kontakt in der Stiftung

Anda Ruf
Projektmanagerin
Tel0711 46084-470
E-Mail an Anda Ruf