In Kürze

Über das Projekt

Das Forum for Protection of Public Interest (Pro Public) stärkt Vertrauen und Zusammenhalt in der nepalesisches Gesellschaft. Im Rahmen des Projektes werden Mediatoren aus unterschiedlichen Regionen Nepals ausgebildet und zu einem überregionalen Netzwerk zusammengeschlossen. Anschließend agieren diese Akteure als Vermittler in und zwischen ihren Gemeinden. Um auf nationaler Ebene eine Konflikttransformation zu ermöglichen, werden die Erkenntnisse an relevante Entscheidungsträger weitergegeben.

Dieses Vorhaben wird im Rahmen des Mediation Call for Proposal 2018 gefördert. Förderzeitraum ist 2018 – 2019.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Imke Kerber
Projektmanagerin
Tel030 220025-452
E-Mail an Imke Kerber
Antonia Röhm
Senior Projektmanagerin
Tel030 220025-338
E-Mail an Antonia Röhm