Aktuelle Ausschreibung

Das Projekt „Finding Common Ground“ des Agora Journalism Center stärkt die internationale Vernetzung von Medienakteuren und die Förderung von persönlichen Begegnungs- und Dialogformaten. Professionelle Medienschaffende, die mit diesen Formaten bereits Erfahrung gesammelt haben, können sich für die Förderung eines Projektes, in dem Menschen mit unterschiedlichen Perspektiven und Meinungen miteinander in Austausch treten, bewerben. Die ausgewählten Projekte erhalten eine Fördersumme von bis zu 7.500€, um ihr Projekt auszuweiten und umzusetzen. Zusätzlicher Bestandteil ist die Teilnahme am International Journalism Festival in Perugia, Italien im April, 2018, wo die Teilnehmer sich miteinander über ihre Konzepte austauschen, neue Impulse sammeln und weitere Best Practice Beispiele kennen lernen.