In Kürze

Über das Projekt

„Engaging Communities“ bringt Medienprojekte aus Europa und Nordamerika zusammen, die durch innovative Dialog-Formate mit ihren lokalen Gemeinschaften in den Austausch treten und das Vertrauen in die Medien stärken. Die Projektvertreter nehmen an zwei Workshops teil, in denen sie voneinander lernen und sich vernetzen. Begleitet werden sie von ausgewiesenen Experten. Darüber hinaus erhalten sie die Gelegenheit, jeweils ein anderes teilnehmendes Projekt vor Ort zu besuchen, um andere Ansätze kennenzulernen und Potenziale für Zusammenarbeit auszuloten. „Engaging Communities“ setzt auf den Erfahrungen des „Finding Common Ground“-Projektes auf, welches vom Agora Journalism Center for Innovation and Civic Engagement der University of Oregon entwickelt und von der Robert Bosch Stiftung sowie der News Integrity Initiative in Kooperation mit ZEIT Online und dem International Journalism Festival 2018 gefördert wurde.

Ihr Ansprechpartner

Andrew DeVigal
Projektleiter
Agora Journalism Center
Tel+1 503 412 3677
E-Mail an Andrew DeVigal

Kontakt in der Stiftung

Florence Isabel Wild
Projektmanagerin
Tel0711 46084-143
E-Mail an Florence Isabel Wild