In Kürze

Über das Projekt

Die Folgen des Klimawandels werden sich wahrscheinlich stark auf die Mixed Cities in Israel auswirken. Die meisten dieser Städte leiden unter sozialen und wirtschaftlichen Defiziten sowie unzureichender Stadtplanung. Außerdem ist das israelische (Stadt-)Planungssystem für marginalisierte Communities wie die arabische Minderheit kaum zugänglich. Diese Probleme tragen zum Entstehen von Spannungen und Konflikten zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen bei. Das Arab Center for Alternative Planning (ACAP) versucht, in diesen Bereichen zu intervenieren. Der Einfluss von Stadtplanung auf alle Aspekte des täglichen Lebens macht die Stadtentwicklung zu einem sensiblen und umstrittenen Thema. Die Planungsprozesse sind jedoch kompliziert und für die Bürger:innen und viele Entscheidungsträger:innen weitgehend intransparent. Das Projekt zielt darauf ab, die Themen Umwelt und Klimawandel auf allen Ebenen der Stadtplanung, der Entscheidungsfindung und des Handelns zu verankern.

Ihre Ansprechpartnerin

Sirin Hassan
Arab Center for Alternative Planning
E-Mail an Sirin Hassan

Kontakt in der Stiftung

Irene Weinz
Senior Projektmanagerin
Tel.0711 46084-160
E-Mail an Irene Weinz