Genio

v.l.n.r.: Ann Branch (EU-Kommission), Silke Breimaier (Robert Bosch Stiftung), Petri Backman (EU-Kommission), Madeleine Clark (Genio), Shay Garvey (Genio), Francoise Pissart (King Baudouin Stiftung), Philippe Martin (EU-Kommission).

In Kürze

Über das Projekt

Der European Social Catalyst Fund (ESCF) unterstützt soziale Innovationen, die Ideen zur Lösung sozialer und gesellschaftlicher Herausforderungen in den europäischen Mitgliedsstaaten entwickeln. Die Interessen der europäischen Bürgerinnen und Bürger sowie die Übertragbarkeit der Ideen und Innovationen auf andere Länder stehen dabei im Fokus. Eine europaweite Ausschreibung zur Einreichung von Innovationen ist im Januar 2020 gestartet und läuft bis Mitte April 2020. Die Robert Bosch Stiftung hat zusammen mit Genio (Irland) und der King Baudouin Stiftung (Belgien) den ESCF ins Leben gerufen, unterstützt vom Horizon 2020 Research and Innovation Programme der Europäischen Union. Mindestens sechs Anträge werden mit bis zu 100.000 € darin unterstützt werden, Skalierungs- und Implementierungspläne für ihre Ansätze zu entwickeln. Alle weiteren Informationen zum ESCF und der Ausschreibung sind direkt auf der Projektwebsite abrufbar (englischsprachig).