Die Befragungen im Einzelnen

Die Robert Bosch Stiftung hat das Deutsche Schulbarometer erstmals 2019 als Elternbefragung in Kooperation mit der ZEIT und unterstützt durch ein Meinungsforschungsinstitut durchgeführt. Während der Corona-Pandemie folgten unter dem Titel-Zusatz „Spezial“ drei Befragungen repräsentativer Stichproben von Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen. Im Fokus standen dabei die kurz- und langfristigen Auswirkungen der Pandemie auf Unterricht und Schule. Die Robert Bosch Stiftung plant, das Deutsche Schulbarometer weiterzuentwickeln und die repräsentativen Befragungen unter anderem von Lehrkräften regelmäßig fortzuführen.

Details und Ergebnisse

Zeitraum der Befragung: 13.06. - 23.06.2023

Stichprobe: bundesweit repräsentative Stichprobe von 1.032 Lehrkräften an allgemein- und berufsbildenden Schulen; davon:
16,2 % an Grundschulen, 28,0 % an Haupt-/Real-/Gesamtschulen, 21,0 % an Gymnasien, 6,5 % an Förderschulen, 26,6 % an berufsbildenden Schulen, 22,5 % Quereinsteiger:innen; 58,6 % weiblich; Durchschnittsalter = 52,0 Jahre; SD (Standardabweichung) = 9,8 Jahre.

Durchgeführt von: forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH

Art der Erhebung: Online-Befragung; Fehlertoleranz = +/- 3 Prozentpunkte

Übergeordnete Fragestellungen:

  • Größte Herausforderungen der Lehrkräfte     
  • Verhaltensauffälligkeiten von Schüler:innen     
  • Beobachtungen zu Kinderarmut     
  • Bereitschaft und Voraussetzungen für Arbeitszeitaufstockung     
  • Maßnahmen zur Arbeitsentlastung     
  • Stand der Digitalisierung     
  • Verbesserungsbedarfe der (digitalen) Infrastruktur     
  • Stand der inklusiven Beschulung     
  • Einstellungen zur inklusiven Beschulung


Die Ergebnisse der Befragung finden Sie auf dem Deutschen Schulportal

Zeitraum der Befragung: 31.10.2022 - 16.11.2022

Stichprobe: Bundesweit repräsentative Stichprobe von 1.055 Schulleitungen allgemeinbildender und berufsbildender Schulen

Durchgeführt von: forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH

Art der Erhebung: Online-Befragung; Fehlertoleranz = +/- 3 Prozentpunkte

Übergeordnete Fragestellungen:

  • Was sind die größten Herausforderungen der Schulleitungen?
  • Welche Maßnahmen würden Schulleitungen entlasten?
  • Wie schätzen Schulleitungen die Lernrückstände der Schüler:innen ein und wie wirksam waren die Corona-Aufholprogramme?
  • Können Schulen auf Schulsozialarbeiter:innen und Angebot der Schulpsychologie zurückgreifen?
  • Wie ist der Status Quo in Bezug auf die Beschulung neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher?
  • In welchen Bereichen findet Schulentwicklung statt?

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie auf dem Deutschen Schulportal
 

Zeitraum der Befragung: 06.04.2022  - 18.04.2022

Stichprobe: Bundesweit repräsentative Stichprobe von 1.017 Lehrkräften an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen

Durchgeführt von: forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH

Art der Erhebung: Online-Befragung im Rahmen des Haushalts-Panels
forsa.ominet; Fehlertoleranz = +/- 3 Prozentpunkte

Übergeordnete Fragestellungen:

  • Was sind im April 2022 die größten Herausforderungen für Schulen?
  • Wie schätzen Lehrkräfte ihre Arbeitsbelastung ein?  
  • Wie zufrieden sind Lehrkräfte mit ihrem Beruf? 
  • Beobachten Lehrkräfte einen Anstieg von negativen Verhaltensweisen und Lernrückständen bei ihren Schüler:innen?
  • Wie viele Lehrkräfte berichten von ukrainischen Schüler:innen an ihrer Schule?
  • Wie werden ukrainische Schüler:innen beschult?
  • Bereiten sich Schulen auf die Aufnahme weiterer geflüchteter Kinder vor?

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie auf dem Deutschen Schulportal

Zeitraum der Befragung: 23.09.2021 - 30.09.2021

Stichprobe: Bundesweit repräsentative Stichprobe von 1.001 Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen

Durchgeführt von: forsa Politik- und Sozialforschung GmbH

Art der Erhebung: Online-Befragung im Rahmen des Haushalts-Panels
forsa.ominet; Fehlertoleranz = +/- 3 Prozentpunkte

Übergeordnete Fragestellungen:

  • Wie haben sich Schulen und Unterricht pandemiebedingt verändert?
  • Inwiefern stellen Lehrkräfte Lernrückstände und psychosoziale
  • Probleme bei Kindern und Jugendlichen fest und wie reagieren
  • Schulen darauf?
  • Wie gut sind Schulen technisch ausgestattet?
  • Inwiefern unterscheidet sich die Situation an Brennpunktschulen von anderen Schulen?

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie auf dem Deutschen Schulportal
 

Zeitraum der Befragung: 09.12.2020 - 15.12.2020

Stichprobe: Bundesweit repräsentative Stichprobe von 1.015 Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen

Durchgeführt von: forsa Politik- und Sozialforschung GmbH

Art der Erhebung: Online-Befragung im Rahmen des Haushalts-Panels forsa.ominet; Fehlertoleranz = +/- 3 Prozentpunkte

Übergeordnete Fragestellungen:

  • Sind Schulen besser auf erneuten Fernunterricht vorbereitet?
  • Wie gut sind Schulen technisch ausgestattet?
  • Wie haben sich Schulen und Unterricht pandemiebedingt verändert?

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie auf dem Deutschen Schulportal

Zeitraum der Befragung: 02.04.2020 - 08.04.2020

Stichprobe: Bundesweit repräsentative Stichprobe von 1.031
Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen

Durchgeführt von: forsa Politik- und Sozialforschung GmbH

Art der Erhebung: Online-Befragung im Rahmen des Haushalts-Panels
forsa.ominet; Fehlertoleranz = +/- 3 Prozentpunkte

Übergeordnete Fragestellungen:

  • Wie organisieren Schulen ihren Fernunterricht?
  • Wie gut sind Schulen technisch ausgestattet?
  • Mit welchen Auswirkungen der Schulschließungen rechnen Lehrkräfte?

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie auf dem Deutschen Schulportal

Zeitraum der Befragung: Juli 2019

Stichprobe: Bundesweit repräsentative Stichprobe von 1.011 Eltern von Kindern an Grundschulen und weiterführenden Schulen

Durchgeführt von: infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH

Art der Erhebung: Standardisierte telefonische Befragung (CATI) im Rahmen der infas-Mehrthemenbefragung

Übergeordnete Fragestellungen:

  • Wie zufrieden sind Eltern mit der Schule ihres Kindes?
  • Wie sehr engagieren sich Eltern für den Schulerfolg ihres Kindes?
  • Wie bewerten Eltern das Potenzial der Ganztagsschule?

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie auf dem Deutschen Schulportal