Ausschreibung für das Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg

Bewerbung

Eine Bewerbung für das Goerdeler-Kolleg 2018/2019 ist leider nicht mehr möglich.

Zielgruppe
Aktuelle und zukünftige Führungskräfte aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau, Russland, Türkei und Ukraine (Staatsangehörigkeit und aktueller Wohnort in diesen Ländern)

Bewerbungsvoraussetzungen

•    Hochschulabschluss
•    Mehrjährige Berufserfahrung in verantwortungsvoller Position
•    Fließende Deutschkenntnisse
•    Eine Idee für ein innovatives gemeinwohlorientiertes Projekt
•    Bereitschaft zur Teilnahme und aktiven Mitwirkung an allen Seminaren

Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren besteht aus zwei Schritten:

Bis zum 18. Februar 2019 können Sie sich über unser Online-Bewerbungsportal bewerben.

Aus den eingegangenen Bewerbungen werden bis zu 40 Personen zu den Auswahlgesprächen eingeladen. Die Auswahlgespräche finden am 13. und 14. Mai 2019 in Berlin statt. Die Teilnahme an beiden Tagen ist für die eingeladenen Personen verpflichtend und kann nicht verschoben werden. Die Kosten für die Teilnahme an den Auswahlgesprächen (inkl. Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung, Visum und Krankenversicherung) werden von der Robert Bosch Stiftung getragen. Bis zu 20 Personen können in das Kolleg aufgenommen werden.

Termine

  • Bewerbungsschluss für die Online-Bewerbung: 18. Februar 2019
  • Entscheidung über Ihre Teilnahme an den Auswahlgesprächen: Mitte April 2019
  • Auswahlgespräche in Berlin: 13. bis 14. Mai 2019
  • Entscheidung über Ihre Teilnahme am Kolleg: Mitte Juni 2019
  • Programmlaufzeit: August 2019 – August/September 2020

o    Septemberkolleg/Kollegseminar: 22. August – 6. September 2019
o    Zwischenseminar: eine Woche im März 2020
o    Abschlussseminar: eine Woche im August/September 2020

Ansprechpartnerin bei Fragen zur Bewerbung

Claire Luzia Leifert
Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik
Rauchstr. 17/18
10787 Berlin
Tel030 254231-92
E-Mail an Claire Luzia Leifert