• Bewerbungsschluss: 31. März 2018
     

Stuttgart, 6. Februar – In Deutschland hängt der Bildungserfolg junger Menschen noch viel zu oft von der wirtschaftlichen und sozialen Lage der Eltern ab. Deshalb haben die Robert Bosch Stiftung und die Baden-Württemberg Stiftung das Stipendienprogramm Talent im Land Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Das Stipendium für faire Bildungschancen unterstützt die Jugendlichen dabei, die eigenen Begabungen zu entfalten und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Bewerben können sich Schüler aller Schularten ab Klasse 7, die das Abitur oder Fachabitur anstreben. Bewerbungsende ist der 31. März 2018.

Gerade für benachteiligte Jugendliche ist Bildung der Schlüssel zu einer selbstbestimmten und erfolgreichen Zukunft. Doch für viele ist der Weg dorthin nicht einfach. Mangelnde Unterstützung in Bildungsfragen, Schwierigkeiten bei der Finanzierung der Schulausbildung, fehlender familiärer Rückhalt oder persönliche Belastungen erschweren ihnen die erfolgreiche schulische Laufbahn. Hier setzt Talent im Land an. Jedes Jahr unterstützen die beiden Stiftungen 50 Jugendliche auf ihrem Weg zum Abitur: durch eine monatliche finanzielle Förderung, ein begleitendes Bildungsprogramm und individuelle Beratung. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist das Netzwerk der Talent im Land Alumni. Als Vorbilder stehen sie den Stipendiaten mit Rat und Tat zur Seite. Mittlerweile haben 550 Stipendiatinnen und Stipendiaten von Talent im Land profitiert. Talent im Land Baden-Württemberg wird in diesem Jahr bereits zum 15. Mal ausgeschrieben.

Das Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung für das Stipendium erfolgt online auf www.talentimland.de. Dort legen sich die Schülerinnen und Schüler ein Bewerbungsprofil an, das sie Schritt für Schritt mit bewerbungsrelevanten Informationen ausfüllen. Das Profil muss bis 31. März 2018 fertiggestellt sein, dann endet die Ausschreibung. Der Förderbeginn ist der 1. September 2018.

Das Stipendium richtet sich an Jugendliche, deren Lebensverhältnisse eine erfolgreiche Schulkarriere spürbar erschweren. Folgende Auswahlkriterien sind für eine erfolgreiche Bewerbung relevant:

  • Gute schulische Leistungen
  • Motivation, Leistungsbereitschaft & Zielstrebigkeit
  • Außerschulische Ambitionen für Begabungsfelder wie Musik, Sport, Kunst oder Naturwissenschaften
  • Soziales, gesellschaftliches oder politisches Engagement
Kontakt Presse
Chiara Josten, Referentin
Robert Bosch Stiftung
Heidehofstraße 31
70184 Stuttgart
Tel0711 46084-750
E-Mail an Kontakt Presse
Kontakt Presse
Michael Herm, Referent
Robert Bosch Stiftung
Heidehofstraße 31
70184 Stuttgart
Tel0711 46084-290
E-Mail an Kontakt Presse