Sie verändern unser Bild vom Islam

Junge Muslime gehören zu Deutschland. Und sie engagieren sich für diese Gesellschaft. Sie tun Gutes und begründen das mit ihrem Glauben, dem Islam. Dieses Engagement ist wichtig – und es kann das Bild des Islams in Deutschland verändern.

Robert Bosch Stiftung | März 2018

Die Robert Bosch Stiftung unterstützt mit „Yallah! Junge Muslime engagieren sich“ Projekte junger Muslime und fördert kreative Ideen, die zeigen, wie bunt unser Islam in Deutschland ist. Sie organisieren Spendenläufe, veranstalten Poetry-Slams oder bieten Selbstverteidigungskurse für muslimische Mädchen an. Viele junge Muslime in Deutschland wollen etwas verändern und engagieren sich in den unterschiedlichsten Bereichen der Gesellschaft. Im Video erzählen die jungen Macher aus drei Projekten, was sie zu ihrem Engagement motiviert und welche Erfahrungen sie mit Vorurteilen machen.

Die Interviews sind am Rande der „Yallah!“-Projektwerkstatt am 23. und 24. März 2018 in Stuttgart entstanden. Neben einer finanziellen Unterstützung bietet „Yallah!“ den jungen Muslimen ein zweitägiges Projektmanagement-Seminar, in dem die Teilnehmer mehr über Finanzierungsmöglichkeiten und Öffentlichkeitsarbeit für ihre Projekte lernen und sich vernetzen.