Senior Expert (m/w/div.) für das Thema Klimawandel mit Schwerpunkt Landnutzung

Unternehmensbeschreibung

Die Robert Bosch Stiftung GmbH wurde 1964 gegründet und gehört zu den großen, unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. Sie arbeitet in den Fördergebieten Gesundheit, Bildung und Globale Fragen. Mit ihrer gemeinnützigen Tätigkeit trägt sie zur Entwicklung tragfähiger Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen bei. Dazu setzt sie eigene Projekte um, geht Allianzen mit Partner:innen ein und fördert Initiativen Dritter. Die Robert Bosch Stiftung GmbH bekennt sich zu den Werten und dem Vorbild ihres Stifters, Robert Bosch, und setzt dessen philanthropisches Wirken zeitgemäß fort.

Stellenbeschreibung

Für unser Fördergebiet „Globale Fragen" suchen wir zum 01.05.2022 eine:n

Senior Expert (m/w/div.) für das Thema Klimawandel mit Schwerpunkt Landnutzung

Friedliches Zusammenleben hängt heute davon ab, dass gemeinsam Lösungen für globale Herausforderungen gefunden werden. Seit 2020 ist Klimawandel eines der Themen der internationalen Arbeit der Robert Bosch Stiftung. Wir setzen uns für eine gerechte Transformation und einen grundlegenden Paradigmenwechsel in der Landnutzung ein, der auf ganzheitlichen Lösungen basiert, welche die Klimaziele erreichen, Biodiversität sichern, Ungleichheit reduzieren und Resilienz stärken. Wir adressieren sowohl Synergien als auch Zielkonflikte und fördern die gesellschaftliche Akzeptanz dieses herausfordernden Wandels. Geographische Schwerpunkte sind Europa und Subsahara-Afrika.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der Strategie für das Thema „Klimawandel“ inkl. Monitoring und Evaluierung, insbesondere im europäischen Kontext
  • Anbahnung, Umsetzung und Steuerung der Beteiligung der Stiftung an internationalen Allianzen und multilateralen Foren
  • Inhaltliche, operative und finanzielle Verantwortung für die wirkungsorientierte Umsetzung von Projekten
  • Fachliche Vertretung des Themas Klimawandel nach innen und außen
  • Mitwirkung am Ausbau fachlicher Netzwerke und Kompetenzen im Team
  • Strategische und konzeptionelle Beratung der Teamleitung
  • Unterstützung der öffentlichen und politischen Kommunikation der Stiftung zum Thema Klimawandel

Qualifikationen

  • Einschlägiges Studium und wissenschaftliche Publikationshistorie
  • Mehrjährige, international geprägte Berufserfahrung mit Bezug zum Thema Klimawandel und Landnutzung
  • Exzellente Kenntnisse der einschlägigen internationalen Diskurse zu Klimapolitik und Landnutzung, insbesondere im EU-Kontext
  • Exzellente fachliche und politische Netzwerke auf europäischer und internationaler Ebene
  • Erfahrung in der Strategieentwicklung und im Projektmanagement
  • Freude an Teamarbeit und ko-kreativen Prozessen
  • Fundierte Auslandserfahrung
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hohe Text- und Stilsicherheit sowie Medienkompetenz
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie sich leistungsorientiert und mit hohem persönlichem Einsatz dieser Aufgabe widmen wollen, bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team. Wir bieten attraktive Rahmenbedingungen und Zusatzleistungen und unterstützen Sie mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten.

Die Position ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung der Stelle nach Ablauf der zwei Jahre wird angestrebt. Der Arbeitsort ist Berlin oder Stuttgart.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022 über unser Online-Bewerberportal. Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie, uns Ihre Bewerbung ausschließlich über das Bewerberportal zukommen zu lassen.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen folgende Dokumente hinzu:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis des höchsten Schulabschlusses (z.B. Abiturzeugnis)
  • Ausbildungs-/Hochschulzeugnisse
  • Zeugnisse/Nachweise über bisherige praktische Tätigkeiten

Auf unserer Homepage www.bosch-stiftung.de finden Sie auch alle weiteren Informationen zu unserer Tätigkeit.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Unsere Angebote

Individuelle Einarbeitung
Interkulturelle Teamarbeit
Weiterbildung
Gesundheitsbetreuung
Gute ÖPNV-Anbindung

Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Hartisch
Referentin
Tel.0711 46084-677
E-Mail an Jennifer Hartisch