Referent (m/w/div.) Veranstaltungsmanagement

Unternehmensbeschreibung

Die Robert Bosch Stiftung GmbH wurde 1964 gegründet und gehört zu den großen, unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. Sie arbeitet in den Fördergebieten Gesundheit, Bildung und Globale Fragen. Mit ihrer gemeinnützigen Tätigkeit trägt sie zur Entwicklung tragfähiger Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen bei. Dazu setzt sie eigene Projekte um, geht Allianzen mit Partnern ein und fördert Initiativen Dritter. Die Robert Bosch Stiftung GmbH bekennt sich zu den Werten und dem Vorbild ihres Stifters, Robert Bosch, und setzt dessen philanthropisches Wirken zeitgemäß fort.

Stellenbeschreibung

Für das Veranstaltungsmanagement der Stiftung suchen wir zum 01.01.2022 einen

Referenten (m/w/div.) Veranstaltungsmanagement

Das Veranstaltungsmanagement unterstützt die Arbeit der Stiftung in den Fördergebieten Bildung, Gesundheit und Globale Fragen mit jährlich über 350 Veranstaltungen unterschiedlicher Formate. Dafür arbeitet das Veranstaltungsteam standortunabhängig und bereichsübergreifend mit den Themenbereichen und Töchtern der Stiftung sowie mit Partnerorganisationen zusammen.

Sie können zeitgemäße Veranstaltungsformate entwickeln und diese in Einklang mit unseren Stiftungsthemen bringen? Gleichzeitig sind Sie Profi in der Umsetzung mit Liebe zum Detail? Dann möchten wir Sie kennenlernen!

Als Kolleg:in unseres Bereichs „Veranstaltungsmanagement und Liegenschaftsbetrieb“ verstärken Sie unser Veranstaltungsteam.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Umsetzung unserer Präsenz-, Online- und Hybrid-Veranstaltungen (Fokus: Konferenzgeschäft) in enger Zusammenarbeit mit den fachlich-inhaltlichen Verantwortlichen
  • Einkauf von Veranstaltungsdienstleistungen und Dienstleistungskoordination
  • Unterstützung der Teamleitung bei der strategischen Weiterentwicklung von Veranstaltungsformaten
  • Übernahme weiterer Aufgaben und Sonderprojekte in Abstimmung mit der Teamleitung

Qualifikationen

  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium
  • Affinität und sichere Beherrschung gängiger Office-Programme und digitaler Tools
  • Sicheres Kommunizieren in englischer Sprache wünschenswert
  • Strukturierte, team- und zielorientierte Arbeitsweise
  • Starke Belastbarkeit auch in Stresssituationen
  • Bereitschaft zu einer den Veranstaltungsanforderungen angepassten Arbeitszeit und Reisetätigkeit

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie sich leistungsorientiert und mit hohem persönlichem Einsatz dieser herausfordernden Aufgabe widmen möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten im Team mit einem vielseitigen Arbeitsumfeld. Wir bieten attraktive Rahmenbedingungen und Zusatzleistungen und unterstützen Sie mit umfangreichen Weiterbildungsangeboten.                            

Die Position ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung der Stelle nach Ablauf der zwei Jahre wird angestrebt. Der Hauptarbeitsort ist Berlin.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über unser Online-Bewerberportal. Aus Datenschutzgründen bitten wir Sie, uns Ihre Bewerbung ausschließlich über das Bewerberportal zukommen zu lassen.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen folgende Dokumente hinzu:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis des höchsten Schulabschlusses (z.B. Abiturzeugnis)
  • Ausbildungs-/Hochschulzeugnisse
  • Zeugnisse/Nachweise über bisherige praktische Tätigkeiten
  • Ideenpapier zum Thema: „Blick nach vorn: Veranstaltungen nach der Pandemie“ (max. 1 Seite)

Auf unserer Homepage www.bosch-stiftung.de finden Sie auch alle weiteren Informationen zu unserer Tätigkeit.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Unsere Angebote

Individuelle Einarbeitung
Interkulturelle Teamarbeit
Weiterbildung
Gesundheitsbetreuung
Gute ÖPNV-Anbindung

Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Hartisch
Referentin
Tel.0711 46084-677
E-Mail an Jennifer Hartisch