Aglaja Veteranyi
Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2000. 1962 in Bukarest, Rumänien, geboren. Kind einer Zirkusfamilie, Reisen in Europa, Afrika und Südamerika. Schauspielausbildung in Zürich, danach freie Schauspielerin und Autorin.
Asfa-Wossen Asserate
Adelbert-von-Chamisso-Preis 2004: Asserate, geboren in Addis Abeba, studierte nach dem Besuch der deutschen Schule Jura, Volkswirtschaft und Geschichte in Tübingen, Cambridge und Frankfurt am Main.
Magdalena Sadlon
Die Autorin gewann den Adelbert-von-Chamisso-Preis 2007. Geboren 1956 in Zlaté Moravce, Slowakei, emigrierte sie 1968 mit der Familie nach Österreich.
Gino Carmine Chiellino
Der in Italien geborene Preisträger des Adelbert-von-Chamisso-Preises 1987 kam 1970 nach Deutschland und übernahm verschiedene Lehrtätigkeiten.
Abdellatif Belfellah
Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 1998. Geboren 1954 in Marokko, siedelte Belfellah 1988 nach Deutschland über, Deutsch-Studium an der Universität Münster.
Artur Becker
Gewinner des Adelbert-von-Chamisso-Preises 2009: Becker, geboren 1968 als Sohn polnisch-deutscher Eltern in Bartoszyce (Masuren), lebt in Deutschland. Er schreibt Romane, Novellen, Erzählungen, Gedichte und Aufsätze.
Feridun Zaimoglu
Geboren 1964 in Bolu/Türkei, lebt Zaimoglu seit 1985 in Kiel. Er studierte Humanmedizin und arbeitet heute als Schriftsteller, Drehbuch- und Theaterautor und Journalist. Adelbert-von-Chamisso-Preis 2005.
Michael Stavarič
Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2008: Stavarič, geboren 1972 in Brno/Tschechoslowakei, studierte Bohemistik und Publizistik an der Universität Wien und lebt dort als Schriftsteller und Übersetzer.
Luo Lingyuan
Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2007. Lingyuan, geboren 1963 in der Volksrepublik China, studierte Computerwissenschaften und Journalismus und lebt seit 1980 in Berlin.
Emine Sevgi Özdamar
Ausgezeichnet mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis 1999. Die Autorin wurde 1946 in Malatya, Türkei, geboren.