Marjana Gaponenko
Adelbert-von-Chamisso-Preis 2013. Gaponenko wurde 1981 in Odessa, Ukraine, geboren. Dort studierte sie Germanistik und lebt nach Aufenthalten in Krakau und Dublin jetzt als freie Schriftstellerin in Mainz.
Matthias Nawrat
Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2013. Nawrat wurde 1979 in Opole, Polen, geboren und lebt in Berlin. Zwischen 2009 und 2012 studierte er Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel.
Anila Wilms
Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2013. Geboren 1971 in Tirana, Albanien, kam Wilms als DAAD-Stipendiatin 1994 nach Berlin und lebt dort seither als Autorin und Publizistin.
Michael Stavarič
Geboren 1972 in Brno/Tschechoslowakei, ausgezeichnet mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis 2012 und Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2008. Michael Stavarič lebt als freier Schriftsteller, Übersetzer, Kolumnist und Kritiker in Wien.
Akos Doma
Geboren 1963 in Budapest, ausgezeichnet mit dem Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2012. Akos Doma ist Schriftsteller und Übersetzer. Er lebt mit seiner Familie in Eichstätt.
Ilir Ferra
Geboren 1974 in Durrës/Albanien, ausgezeichnet mit dem Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2012. Ilir Ferra lebt in Wien, wo er als Autor, Übersetzer und Dolmetscher arbeitet.
Nicol Ljubić
Geboren 1971 in Zagreb, Journalist und Autor, ausgezeichnet mit dem Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2011.
Olga Martynova
Geboren 1962 in Dudinka bei Krasnojarsk in Sibirien, ausgezeichnet mit dem Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2011.
Jean Krier
Der luxemburgische Dichter erhielt für seinen Band "Herzens Lust Spiele" den Adelbert-von-Chamissopreis 2011.
Abbas Khider
1973 in Bagdad, Irak, geboren, gewann Khider den Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis 2010.