In Kürze

Über das Projekt

Guter Wissenschaftsjournalismus sollte die Beteiligung vieler gut informierter Bürger an der öffentlichen Diskussion ermöglichen. Das gelingt mit Sachkenntnis, seriösem Anspruch, journalistischem Gespür für fesselnde Geschichten und mitreißender Präsentation. Wissenschaftsjournalisten müssen dafür immer öfters ihre Komfortzonen verlassen und sich auf neue Wege begeben.

In unseren Förderprogrammen „Tauchgänge in die Wissenschaft“, „Neue Wege im Wissenschaftsjournalismus“ und in der „Masterclass Wissenschaftsjournalismus“ geben wir deshalb festangestellten und freien Journalisten Experimentierräume und Netzwerke zur Weiterbildung zu wissenschaftlichen und journalistisch-handwerklichen Themen.

Ihr Ansprechpartner

Patrick Klügel
Senior Projektmanager
Tel0711 46084-330
E-Mail an Patrick Klügel