In Kürze

Über das Projekt

Eine gemeinsame Initiative der Robert Bosch Stiftung und des Black Sea Trust

Die Robert Bosch Stiftung und der Black Sea Trust für regionale Kooperation des German Marshall Fund (BST) setzen ihre gemeinsame Initiative zur Förderung vertrauensbildender Maßnahmen von nichtstaatlichen Akteuren im Südkaukasus und seinen Nachbarregionen fort. Projekte mit Bezug zur türkisch-armenischen Annäherung werden auch von der Stiftung Calouste Gulbenkian gefördert. Die Partnerorganisationen sind überzeugt, dass die Zivilgesellschaft einen wertvollen Beitrag zum Prozess der Vertrauensbildung und für das gegenseitige Verständnis leisten kann. Dabei gilt es, die Bevölkerung in jenen Territorien einzubeziehen, die Schauplatz (bewaffneter) Konflikte sind oder waren. Die neue Initiative soll Antragsteller ermutigen, neue Wege, Methoden und Ansätze zur Vertrauensbildung zu erkunden.

Ihre Ansprechpartner

Mehriban Rahimli
BST representative for Azerbaijan, Armenia, and Georgia
E-Mail an Mehriban Rahimli
Henry Alt-Haaker
Leiter
Tel030 220025-322
E-Mail an Henry Alt-Haaker