In Kürze

Worum es geht

Um den Dialog zwischen deutscher und französischer Kultur zu vertiefen, hat die DVA-Stiftung Programme zur Übersetzerförderung in Literatur, Theater sowie Geistes- und Sozialwissenschaften eingerichtet. Ziele der Übersetzerförderung sind, den Transfer von Schlüsselwerken der anderen Kultur zu verstärken, fruchtbare literarische und intellektuelle Wechselwirkungen zu begünstigen, den fachlichen Austausch zwischen Übersetzern zu fördern und die Übersetzungsqualität auf hohem Niveau zu unterstützen. Zu den aktuellen Projekten gehören: Passeurs d'histoires, Übersetzerwerkstätten für Kinder- und Jugendliteratur sowie Comic und Graphic Novel. Penser en langues, ein Symposium geistes- und sozialwissenschaftlicher Übersetzer. Theater-Transfer (TT) Transfert Théâtral, eine deutsch-Französische Werkstatt für Übersetzer zeitgenössischer Theaterstücke, und der Elmar-Tophoven-Mobilitätsfonds für Arbeits- und Rechercheaufenthalte für französisch-deutsche Übersetzungsprojekte sowie zur Erforschung von Übersetzernachlässen.

Kontakt in der Stiftung

Anna-Dorothea Grass
Projektmanagerin
Tel0711 46084-974
E-Mail an Anna-Dorothea Grass