In Kürze

Über das Projekt

2017 fand das Global Forum on Migration and Development (GFMD) vom 28. Juni bis 1. Juli unter dem Vorsitz Deutschlands und Marokkos in Berlin statt. Das Thema lautete "Towards a Global Social Contract on Migration and Development". Auch wenn die Beschlüsse des Forums nicht bindend sind, eröffnete dies der deutschen Zivilgesellschaft eine Chance, sich in die Diskussion um Migration und Entwicklung einzubringen und den eigenen Positionen Gehör zu verschaffen - sowohl in Deutschland als auch international. Auf Einladung der Robert Bosch Stiftung traf sich die deutsche Zivilgesellschaft im Vorfeld des Forums, um gemeinsame Forderungen zu entwickeln und diese mit der Bundesregierung zu diskutieren. Die 23 NGOs forderten dabei u.a. mehr legale Migrationsmöglichkeiten und Schutz für undokumentierte Migranten.

Ihre Ansprechpartnerin

Astrid Müller
Verband Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe
Tel0228 74829010
E-Mail an Astrid Müller

Kontakt in der Stiftung

Raphaela Schweiger
Senior Projektmanagerin
Tel0711 46084-678
E-Mail an Raphaela Schweiger