Einblicke

CITYMAKERS Recommendations 2018

STADTMACHER China – Deutschland, das interdisziplinäre Netzwerk für lebenswerte Städte, initiiert von der...

CITYMAKERS Recommendations 2016

Die erste STADTMACHER Meet-Up-Veranstaltung China-Germany fand am 28. und 29. September 2016 in Berlin statt und hat...

In Kürze

Über das Projekt

2014 lebte erstmals in der Geschichte Chinas die Mehrheit der Bevölkerung in Städten. Experten schätzen, dass das Land in den nächsten 25 Jahren bis zu 200 Millionenstädte benötigt, um den Zustrom aus den ländlichen Regionen auffangen und nutzen zu können. Stadtentwicklung ist eines der zentralen Themen von Staat und Partei, da nur über eine Lösung dieser gewaltigen Herausforderung der Wechsel zu einem nachhaltigen Wachstumsmodell gelingen kann.In Deutschland leben heute bereits drei Viertel der Bevölkerung in den Städten. Auch hierzulande gibt es drängende Herausforderungen, die sich aus der zunehmenden Verstädterung ergeben, wie beispielsweise der Umgang mit natürlichen Ressourcen oder die Verbesserung der Luftqualität. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Initiativen der Kommunen, aber auch von Vereinen und Einzelpersonen, ihr Viertel oder ihre Stadt aktiv und nachhaltig mitzugestalten.

Bislang existiert zwischen Deutschland und China kein interdisziplinäres Forum zu Themen der nachhaltigen Stadtentwicklung. Die Robert Bosch Stiftung möchte im Rahmen ihres Förderschwerpunkts "Zukunftsfähige Lebensräume" ein interdisziplinäres Netzwerk für lebenswerte Städte errichten, den sektorenübergreifenden Austausch zwischen deutschen und chinesischen Stadtmachern verstärken, innovative Ideen und Projekte fördern und deren Reichweite erhöhen. Im Kontext der Deutsch-Chinesischen Urbanisierungspartnerschaft des BMUB sollen deutsch-chinesische Städtekooperationen um das ganzheitliche Konzept einer Lebenswerten Stadt ergänzt werden. Durch das Projekt sollen mutige und relevante Akteure beider Länder identifiziert und interdisziplinär vernetzt werden, die Arbeit bestehender Partnerschaften qualitativ verbessert und die Entstehung neuer Partnerschaften gefördert werden.

Neben der Bereitstellung und Verbreitung von Informationen und Handlungsempfehlungen zum Thema setzt das Projekt Stadtmacher China – Deutschland auf die Vernetzung und den Austausch von Stadtmachern in regelmäßigen Treffen und Foren sowie die Förderung innovativer Projektideen.

Ihre Ansprechpartnerin

Katja Hellkötter
Constellations International
Tel030 47034000
E-Mail an Katja Hellkötter

Kontakt in der Stiftung

Eve Nagel
Projektmanagerin
Tel0711 46084-682
E-Mail an Eve Nagel