Menschengruppe beim World Education Summit
Foto: Anita Back

Gute Ideen und innovative Konzepte für die Bildung sind auf der ganzen Welt vorhanden - aber wie kann es gelingen, dass sie sich verbreiten? Darüber diskutierten 70 internationale Bildungsexperten auf Einladung der Stiftung in Berlin.

In Kürze

Worum es geht

Unser Ziel ist es, Wissen über Bildungssysteme, Bildungspraxis und Forschung zu generieren und nutzbar zu machen. Dabei blicken wir auch über Deutschland hinaus. Um Akteure im Bildungsbereich zu vernetzen, themenorientiert Erfahrungen auszutauschen und Wissenstransfer über Länder- und Systemgrenzen hinweg anzuregen, fördern wir daher den internationalen Dialog in Bildungsfragen. Dabei nutzen wir Formate wie Lernreisen oder Dialog-Veranstaltungen ebenso wie die Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Bildungsexperten. Dadurch werden Lösungsmöglichkeiten für aktuelle Herausforderungen entwickelt und allen Beteiligten entscheidende Impulse für die Steuerung und Weiterentwicklung des eigenen Systems geboten. Auch wir als Robert Bosch Stiftung nutzen den gezielten Blick über den Tellerrand, um Projekte zu entwickeln oder Expertise in spezifischen Themenfeldern aufzubauen.

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Distler
Senior Projektmanagerin
Tel0711 46084-753
E-Mail an Christina Distler