In Kürze

Worum es geht

Noch nie gab es für junge Menschen so viele Möglichkeiten, an einem Austausch teilzunehmen. Und trotzdem findet ein großer Teil der jungen Generation aktuell keinen Zugang zu internationalen Mobilitätsmaßnahmen. Gleichzeitig genießt der internationale Schüler- und Jugendaustausch noch nicht die Anerkennung, die er verdient. Toleranz und Offenheit, Verantwortungsbewusstsein und ein starkes Selbstvertrauen, jede Menge Motivation und Lust auf Engagement - all das sind Persönlichkeitsentwicklungen, die Schülerinnen und Schüler durch eine Austauscherfahrung nachweislich erfahren. In "Austausch macht Schule" haben sich deshalb verschiedene Fach- und Förderstellen der Internationalen Jugendarbeit, der Pädagogische Austauschdienst (PAD) sowie weitere Unterstützer zusammengeschlossen, um durch ihr Informationsangebot, Weiterbildungen und Interessensvertretung den internationalen Schüler- und Jugendaustausch als wertvollen Lernort zum selbstverständlichen Bestandteil der schulischen Bildung zu machen. Ziel ist, jeder Schülerin und jedem Schüler die Möglichkeit zu geben, an einem internationalen Austausch teilzunehmen.

Ihr Ansprechpartner

Bernd Böttcher
Projektkoordinator
Initiative „Austausch macht Schule“
Mittelweg 117 b
20149 Hamburg
Tel040 87 88 679-31
E-Mail an Bernd Böttcher

Kontakt in der Stiftung

Karina Jankowski
Senior Projektmanagerin
Tel 0711 46084-752
E-Mail an Karina Jankowski
Kristina König
Projektmanagerin
Tel0711 46084-127
E-Mail an Kristina König