Einblicke

In Kürze

Über das Projekt

Das Programm Grenzgänger fördert internationale Rechercheaufenthalte von Autoren, Filmemachern und Fotografen (m/w), die relevante gesellschaftliche Themen und Entwicklungen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen wollen. Ziel des Programms ist es, die Entstehung künstlerischer Werke zu unterstützen, die bestehende Stereotype durchbrechen und einem breiten Publikum neue Perspektiven auf die Vielfalt und Vielschichtigkeit anderer Gesellschaften öffnen.Grenzgänger ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung, das in Kooperation mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchgeführt wird.

Ihre Ansprechpartnerin

Inga Niemann
Literarisches Colloquium Berlin
Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Tel030 816996-64
E-Mail an Inga Niemann

Kontakt in der Stiftung

Elisabeth van Gelder
Projektmanagerin
Tel0711 46084-146
E-Mail an Elisabeth van Gelder
Christian Strob
Senior Projektmanager
Tel0711 46084-683
E-Mail an Christian Strob
Julian Hermann
Senior Projektmanager
Tel0711 46084-187
E-Mail an Julian Hermann