Einblicke

In Kürze

Über das Projekt

Das European Programme for Integration and Migration (EPIM) hat das Ziel, die Rolle der Zivilgesellschaft zu stärken, um konstruktive Ansätze zur Migration in Europa zu fördern. Die Förderung der Interessenvertretungen von zivilgesellschaftlichen Organisationen (CSOs) auf europäischer Ebene dient dazu, die Zivilgesellschaft in ihrer Rolle als Gegengewicht zu den offiziellen Institutionen zu stärken. EPIM ist eine Initiative von derzeit 14 Partnerstiftungen und 11 assoziierten Stiftungen. Die Robert Bosch Stiftung ist Gründungsmitglied von EPIM.   

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Sommer
Senior Programme Manager
EPIM
E-Mail an Sarah Sommer

Kontakt in der Stiftung

Raphaela Schweiger
Senior Projektmanagerin
Tel0711 46084-678
E-Mail an Raphaela Schweiger