In Kürze

Über das Projekt

Die Veranstaltungsreihe „Europa21. Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen" auf der Leipziger Buchmesse lädt dazu ein, gemeinsam mit internationalen Gästen über die Zukunft Europas nachzudenken, zu reflektieren und live zu diskutieren. Wir wollen streiten und Ideen entwickeln – jenseits von politischen Zwängen und nationalen Egoismen, an denen ein konstruktiver Dialog über gemeinsame Herausforderungen häufig scheitert. Dabei ist ein (selbst)kritischer differenzierter Blick auf gegenwärtige politische Streitfragen, aber auch auf das Grundverständnis europäischer Gesellschaften und historische Entwicklungen der europäischen Gemeinschaft substanziell; nicht nur im Sinne einer offenen Dialogkultur, sondern auch für die Entwicklung einer gemeinsamen Zukunftsvision für den Kontinent. Mohamed Amjahid, mehrsprachig aufgewachsener Journalist und Autor, kuratiert die dritte und letzte Auflage der Veranstaltungsreihe auf der Leipziger Buchmesse 2018.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kerstin Grüner
Leipziger Messe GmbH
Tel0341 678-8249
E-Mail an Kerstin Grüner
Agnieszka Surwillo-Hahn
Senior Projektmanagerin
Tel0711 46084-689
E-Mail an Agnieszka Surwillo-Hahn