In Kürze

Über das Projekt

Die Verwaltungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union stehen vor neuen Herausforderungen. Das Verwaltungshandeln wird zunehmend von europäischen Rechtsnormen bestimmt, die Kompetenzausweitung der EU berührt heute auch traditionell nationale Politikbereiche. Gleichzeitig erfordern innen- und sicherheitspolitische Themen wie beispielsweise Migration grenzüberschreitende Abstimmung und gemeinsames Vorgehen.

 

Das Bellevue-Programm ermöglichte Nachwuchsführungskräften der obersten Staatsbehörden fachliche Weiterqualifikation, Auslandserfahrung und Begegnung mit Kollegen aus anderen europäischen Ländern. Während eines 12-monatigen Arbeitsaufenthalts in einem der Partnerländer machten sich die Teilnehmer mit den Verwaltungsstrukturen und den Formen der politischen Willensbildung des Gastlands vertraut. Dabei sollten sie ihre beruflichen Erfahrungen in die Gastbehörde einbringen und eigenverantwortlich Aufgaben übernehmen.

Rosa de la Asunción Villaverde
Projektmanagerin
Tel0711 46084-560
E-Mail an Rosa de la Asunción Villaverde