Bildung

Qualitätsentwicklung von Schule

Qualitätsentwicklung von Schule
Unser Ziel ist es, die Bildungsqualität an möglichst vielen Schulen in Deutschland durch systematische Schulentwicklung zu verbessern, damit alle Schüler ihre Potenziale bestmöglich entfalten können. In unseren Programmen liegt das Hauptaugenmerk auf einzelnen Schulen, die sich aus eigenem Antrieb verändern wollen. Dort werden Entwicklungsimpulse gesetzt.
Gute Bildung ermöglicht Menschen unabhängig von Herkunft und sozialem Status, ihre Begabungen zu entdecken und ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten. Bildung ist die entscheidende Voraussetzung für eine positive Entwicklung der gesamten Gesellschaft.

Die Schule ist die wichtigste Bildungseinrichtung für junge Menschen. Gute Schulen sind deshalb darauf bedacht, alle Kinder und Jugendlichen mitzunehmen und zu den für sie bestmöglichen Leistungsergebnissen und Bildungsabschlüssen zu führen.
Sie versuchen, ungleiche Startvoraussetzungen auszugleichen und ihre Schüler erfolgreich auf ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft vorzubereiten. Dafür müssen sie ihre Strukturen, Methoden und Inhalte stets weiterentwickeln und flexibel auf individuelle Voraussetzungen der Schüler eingehen. Schulen müssen kontinuierlich an der Verbesserung ihrer Qualität arbeiten.

Die Robert Bosch Stiftung blickt auf eine lange Fördertradition im Schulbereich zurück, aus der sich eine umfassende Förderpraxis entwickelt hat.

Während wir in der Vergangenheit vor allem unter thematischen Gesichtspunkten - wie zum Beispiel Gesundheitserziehung und Kreativitätsförderung - an der Qualitätsfrage im schulischen Bereich arbeiteten, steht heute die gesamte Schule und deren Entwicklung im Mittelpunkt unserer Arbeit in diesem Förderschwerpunkt.
Darüber hinaus suchen wir verstärkt den internationalen Dialog, um Akteure im Bildungsbereich zu vernetzen und Wissenstransfer über Länder- und Systemgrenzen hinweg anzuregen. Ziel ist ein Erfahrungsaustausch, der allen Beteiligten die Möglichkeit bietet, aktuelle Herausforderungen des eigenen Bildungssystems anzugehen.

Die zunehmende Digitalisierung erfasst und verändert auch schulische Bildung. Mit dem Forum Bildung Digitalisierung bietet die Robert Bosch Stiftung in Zusammenarbeit mit anderen Stiftungen eine Plattform, um die öffentliche Diskussion über die Digitalisierung in der Bildung zusammenzuführen und zu einer pädagogisch sinnvollen Strategie für das deutsche Bildungssystem beizutragen. Dabei steht für uns im Mittelpunkt, wie Lehr- und Lernprozesse mit digitalen Medien verbessert werden können.
Wir sind in folgenden Projekten aktiv
Der Deutsche Schulpreis

Der Deutsche Schulpreis

Wir prämieren Schulen, die Vorbilder für die Schulentwicklung in Deutschland sind. Grundlage ist ein umfassendes Bildungsverständnis mit sechs Qualitätsbereichen: Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution.

 
Der Bochumer Sprachförderturm

Der Bochumer Sprachförderturm

Aus- und Fortbildungen für die Lehrer und Studierende, die einen Schwerpunkt auf Sprachförderung legen. In einer Sommerschule treffen neu zugewanderte Kinder und Jugendliche mit Lehramtsstudierenden zusammen.

 
Forum Bildung Digitalisierung

Forum Bildung Digitalisierung

Das Forum ist eine Plattform für Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, um die öffentliche Diskussion über die Digitalisierung in der Bildung zusammenzuführen und zu einer Strategie für das deutsche Bildungssystem beizutragen.

 
Internationaler Dialog in Bildungsfragen

Internationaler Dialog in Bildungsfragen

Gute Praxis, Steuerungswissen und wissenschaftliche Erkenntnis auch über Länder- und Systemgrenzen hinweg nutzbar zu machen, ist für uns ein wichtiger Schritt zur Förderung von Qualität und Innovation in der Bildung.

 
Studienkolleg für Lehramtsstudierende

Foto: Jens Sauerbrey

Studienkolleg für Lehramtsstudierende

In Akademien zu Schulmanagement und Qualitätsentwicklung gewinnen die Stipendiaten Einblicke in die zahlreichen Aufgaben, denen sich die Schule heute stellen muss.

 
Wege in einen leistungsfähigeren Bildungsföderalismus

Wege in einen leistungsfähigeren Bildungsföderalismus

Nach dem Vorbild des Wissenschaftsrats kann ein Nationaler Bildungsrat nach Meinung von Experten wichtige Reformen des deutschen Bildungssystems voranbringen.

 
Diese verwandten Projekte könnten Sie auch interessieren
Aktion Auslandserfahrung bringt's!

Aktion Auslandserfahrung bringt's!

Wir setzen uns dafür ein, die gesellschaftlichen Potentiale von pädagogisch begleiteten Auslandserfahrungen sichtbarer zu machen, austauschferne Zielgruppen zu erreichen und Schlüsselfiguren zu stärken.

 
Denkwerk - Als Schüler kommen und als Forscher gehen

Denkwerk - Als Schüler kommen und als Forscher gehen

Wir fördern Projektpartnerschaften zwischen Wissenschaftlern, Lehrern und Schülern. Ziel ist es, Schülern und Lehrern einen Einblick in aktuelle geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung zu ermöglichen.

 
Die Deutsche Schulakademie

Die Deutsche Schulakademie

Die Deutsche Schulakademie ist eine bundesweit aktive und unabhängige Institution für Schulentwicklung und Lehrerfortbildung.

 
FranceMobil

FranceMobil

Französische Lektoren sind im mobilen Einsatz an deutschen Schulen und werben für die französische Sprache und Kultur.

 
School Turnaround - Berliner Schulen starten durch

School Turnaround - Berliner Schulen starten durch

"School Turnaround" stärkt die Handlungsfähigkeit der zehn teilnehmenden Schulen. Veränderungsprozesse werden angestoßen und die Grundlage für eine dauerhafte, positive Schulentwicklung gelegt.

 
Starke Lehrer – Starke Schüler

Starke Lehrer – Starke Schüler

Mit dem Projekt "Starke Lehrer – starke Schüler" wollen wir Berufsschullehrer im Umgang mit rechtsaffinen Schülern durch Workshops und Supervision begleiten und unterstützen. Durch die Lehrkräfte werden die Schüler ermutigt, Meinungen zu reflektieren und neue Sichtweisen einzunehmen.

 
Studie: Globale Verantwortung, Internationalisierung und Interkulturalität in der Schule (GLOBIS)

Studie: Globale Verantwortung, Internationalisierung und Interkulturalität in der Schule (GLOBIS)

Die Studie will einen Überblick über schulische Strategien im Umgang mit der Globalisierung geben und Muster für den Umgang mit Globalem Lernen entwickeln.

 
Wege in einen leistungsfähigeren Bildungsföderalismus

Wege in einen leistungsfähigeren Bildungsföderalismus

Nach dem Vorbild des Wissenschaftsrats kann ein Nationaler Bildungsrat nach Meinung von Experten wichtige Reformen des deutschen Bildungssystems voranbringen.

 
Zwischentöne

Zwischentöne

Im Projekt entsteht eine multimediale Webplattform mit Unterrichtsmaterialien für das globalisierte Klassenzimmer.