Publikationen der Robert Bosch Stiftung



Dr. David Schiefer/Forschungsbereich beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) GmbH

Was wirklich wichtig ist: Einblicke in die Lebenssituation von Flüchtlingen

Erste Ergebnisse einer gemeinsamen Studie von des Forschungsbereichs beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Migration und Integration (SVR) und der Robert Bosch Stiftung. Die Studie untersucht die Lebenslagen von Flüchtlingen und rückt deren Perspektive in den Mittelpunkt. Für diese Kurzinformation wurden erste Ergebnisse aus offenen Interviews mit Asylsuchenden ausgewertet. Dieser offene Interviewteil ist eines der Alleinstellungsmerkmale der Untersuchung. Die ersten Ergebnisse zeigen: Flüchtlingen sind echte soziale Kontakte zur Bevölkerung in Deutschland wichtig. Sie wünschen sich ein intaktes Sozialleben und stabile persönliche Beziehungen.

Robert Bosch Stiftung / MitOst e.V.

Actors of Urban Change - Zeitung

Das Programm Actors of Urban Change bringt europäische Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung, Kultur und Zivilgesellschaft zusammen. In Kooperationsprojekten entwickeln sie neue Strategien, um unsere Städte nachhaltiger zu machen und aktiv mitzugestalten.
Diese englischsprachige Publikation informiert über das Programm, die Veranstaltung URBAN CHANGE TALK Krasnoyarsk sowie über die Projektteams 2015-2017.

Robert Bosch Stiftung (Ed.)

The Magazine "Peace" (21/2016)

Das Magazin der Robert Bosch Stiftung. Englische Ausgabe vom Dezember 2016 zum Thema "Frieden".

Robert Bosch Stiftung (Hg.)

Das Magazin "Frieden" (21/2016)

Das Magazin der Robert Bosch Stiftung. Ausgabe vom Dezember 2016 zum Thema "Frieden" u.a. mit diesen Beiträgen:

- TANZ DER BEFREIUNG - Die Kampfkunst Capoeira hilft traumatisierten jungen Flüchtlingen

- INSEL IM WAHNSINN - Wie durch die Begegnungsstätte Givat Haviva in Israel Frieden wächst

- "DER KRIEG IST ZURÜCKGEKEHRT" - Ein Konflikt-Mediator im Interview

- FRIEDEN FÖRDERN IN BEWEGTEN ZEITEN - Ein Essay von Frank-Walter Steinmeier

Die deutsche Flüchtlingspolitik im Wandel

Zum Stand der Empfehlungen der Robert Bosch Expertenkommission zur Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik.

Die Robert Bosch Expertenkommission unter Vorsitz von Armin Laschet präsentierte im Frühjahr 2016 in ihrem Abschlussbericht 99 konkrete Reformvorschläge für die deutsche Flüchtlingspolitik. Ein halbes Jahr später zieht die Kommission eine Zwischenbilanz.

Rat für Kulturelle Bildung e. V.

Städte/Geld/Kulturelle Bildung. Horizont 2016

Politisch hat kulturelle Bildung in Deutschlands Kommunen nach wie vor Konjunktur, indes gibt es Luft nach oben bei der Umsetzung. Das ist das zentrale Ergebnis der Studie "Städte/Geld/Kulturelle Bildung. Horizont 2016". Die bundesweit in 104 Städten durchgeführte Erhebung geht der Frage nach, wie kulturelle Bildung in Städten finanziert, organisiert und koordiniert wird.

Robert Bosch Zünder

Neues aus der Robert Bosch Stiftung im Bosch Zünder 4/2016

Aktuelles aus der Robert Bosch Stiftung im Bosch Zünder, der internationalen Mitarbeiterzeitung der Bosch-Gruppe.

Robert Bosch Stiftung

Foundation News in Bosch Zünder 4/2016

Stiftungsseite im Bosch-Zünder, internationale Mitarbeiterzeitung der Bosch-Gruppe. Englische Ausgabe.

Robert Bosch Stiftung

Handbuch Neulandgewinner - Hier betreten Sie Neuland

Das Handbuch zeigt die geförderten Projekte von 2013 bis 2019 und gibt einen Überblick über den Ablauf des Förderprogramms. Außerdem ziehen die Projektverantwortlichen Bilanz und geben einen Ausblick, wie es weitergeht.

Katrin Rehak-Nitsche

Was, ich? Selber?

Wissenschaftler - die unbekannten Wesen auf unsicheren Wegen. Erschienen in "Forschung Leben" Ausgabe 7/2016, Universität Stuttgart.

Katrin Rehak-Nitsche ist Bereichsleiterin Wissenschaft der Robert Bosch Stiftung.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10