Völkerverständigung

Internationale Politik und Globale Fragen

Das Thema Internationale Politik und Globale Fragen in der Robert Bosch Stiftung
Wir stehen in einer immer komplexer werdenden Welt mit steigenden geopolitischen Ungewissheiten und zunehmenden innergesellschaftlichen Spannungen. Auch wenn die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Kontexte in verschiedenen Ländern unterschiedlich sind, gilt es zunehmend, politische und gesellschaftliche Herausforderungen global zu betrachten, da sie nur multilateral adressiert und gelöst werden können.
In diesem Kontext bemühen wir uns, relevante Fragestellungen der internationalen Politik durch neue Perspektiven zu bereichern. Es ist unser Ziel, die Zusammenhänge zwischen lokalen, regionalen, nationalen und globalen Entwicklungen sichtbar zu machen und in den Fokus der internationalen Politik zu rücken.

Wir wollen global denkende und handelnde Akteure stärken und einen Beitrag dazu leisten, dass nachhaltige Lösungen für globale Herausforderungen gefunden werden. Wir ermöglichen Plattformen für zwischenstaatliche und transnationale Kooperation und entwickeln anwendbare Lösungsansätze für globale Herausforderungen.
Wir richten uns an politische Entscheidungsträger, deren Mitarbeiter, Wissenschaftler und Vertreter von Think Tanks, Militärs, (i)NGOs, Medien und Nachwuchsführungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen, die sich explizit mit Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik sowie global relevanten Herausforderungen auseinandersetzen. Ihr transsektoraler und interdisziplinärer Austausch untereinander, ihre Zusammenarbeit aber auch die Unterstützung ihrer Einzelleistungen stehen dabei im Mittelpunkt unseres Engagements.
Projektanfragen werden ganzjährig angenommen.

Wenn Sie Fragen zum Anfrageverfahren haben, kontaktieren Sie bitte:

Laura Bail
Telefon 030 220025-340
laura.bail@bosch-stiftung.de

Wir sind in folgenden Projekten aktiv
China im Gespräch

China im Gespräch

Eine Berliner Veranstaltungsreihe, die zu einem differenzierten Chinabild in Deutschland beitragen will und Analysen zu aktuellen Fragestellungen liefert.

 
Global Governance Futures - Robert Bosch Foundation Multilateral Dialogues

Global Governance Futures - Robert Bosch Foundation Multilateral Dialogues

Nachwuchsführungskräfte aus NGOs, Wissenschaft und Wirtschaft aus Europa, USA sowie Indien, China und Japan erarbeiten gemeinsam Lösungsvorschläge für internationale Probleme wie Internet Governance oder Klimawandel.

 
Academy Robert Bosch Fellowships at Chatham House

Foto: Chatham House, London

Academy Robert Bosch Fellowships at Chatham House

Am Chatham House - The Royal Institute for International Affairs können talentierte Nachwuchskräfte aus den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland einen mehrmonatigen Forschungsaufenthalt in London verbringen.

 
Bosch Public Policy Fellow an der American Academy

Bosch Public Policy Fellow an der American Academy

Die Robert Bosch Stiftung fördert mit den Bosch Public Policy Fellowships seit 1999 die für den transatlantischen Dialog wichtige Zielgruppe von amerikanischen Führungskräften aus Think Tanks, Verwaltung, Nichtregierungsorganisationen und Wissenschaft.

 
Brookings - Robert Bosch Foundation Transatlantic Initiative

Brookings - Robert Bosch Foundation Transatlantic Initiative

Die Initiative widmet sich dem Auf- und Ausbau von transatlantischen Netzwerken und Aktivitäten. Dazu veröffentlichen Wissenschaftler Analysen und Empfehlungen für Herausforderungen unserer Zeit.

 
Congress-Bundestag Formate

Congress-Bundestag Formate

Wir haben in Kooperation mit dem German Marshall Fund of the United States eine parteiübergreifende Plattform für die Begegnung deutscher und amerikanischer Parlamentarier ins Leben gerufen.

 
EU-Russia Strategy Project

EU-Russia Strategy Project

Experten und Entscheidungsträger aus Russland und der EU diskutieren über aktuelle Entwicklungen und strategische Fragen. Empfehlungen der Gruppe werden in Form von Publikationen aufbereitet und sollen in politische Entscheidungsprozesse einfließen

 
EU-Turkey Strategy Group

Foto: Fotolia/mustafaerden

EU-Turkey Strategy Group

Die Strategy Group ist eine Plattform für den Austausch zwischen Akteuren aus Politik und Wissenschaft in der Türkei und Deutschland. Dabei werden wissenschaftliche Artikel mit Empfehlungen für die Politik erarbeitet.

 
Exchange Program for Regional Integration in East Asia and Europe (EPRIE)

Exchange Program for Regional Integration in East Asia and Europe (EPRIE)

Wir fördern die nachbarschaftliche Zusammenarbeit in Ostasien und Europa. EPRIE setzt bei den Konflikten der jeweiligen Region an und versucht, durch wechselseitigen Austausch und Dialog ein tiefergehendes Verständnis füreinander zu schaffen.

 
Politik gestalten im 21. Jahrhundert

Politik gestalten im 21. Jahrhundert

Das parteiübergreifende Programm für Bundestagsabgeordnete erweitert den Blick der Teilnehmer auf globale Zusammenhänge und stärkt ihre Fähigkeit, diese in lokalen, nationalen und internationalen Kontexten zu vermitteln.

 
Refugees, Asylum Seekers and Democracy

Foto: Fotolia/kubko

Refugees, Asylum Seekers and Democracy

Das Forschungsprojekt untersucht Möglichkeiten und Grenzen der politischen Partizipation von Geflüchteten. Dabei werden Empfehlungen zur Eingliederung von Flüchtlingen in das gesellschaftliche und politische Leben erarbeitet.

 
Robert Bosch Fellowships at EDAM’s Cyber Policy Program

Robert Bosch Fellowships at EDAM’s Cyber Policy Program

Nachwuchswissenschaftler bauen Expertise zum Thema Cyber Policy auf und knüpfen Kontakte zu europäischen Institutionen. So wird die türkische Perspektive in der globalen Debatte berücksichtigt und untersucht, wie sie Politik und Gesellschaft beeinflusst.

 
Robert Bosch Senior Fellow bei The Brookings Institution

Robert Bosch Senior Fellow bei The Brookings Institution

Der Fellow soll amerikanischen Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit innenpolitische, wirtschaftliche und soziale Entwicklungen in Deutschland und Europa sowie deutsche Perspektiven auf die transatlantischen Beziehungen näher bringen.

 
Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien

Robert Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien

Das Zentrum betreut und unterstützt Programme zur Förderung und Vernetzung zukünftiger Entscheidungsträger und Nachwuchswissenschaftler aus Mitteleuropa, Osteuropa, Russland, Zentralasien und Deutschland.

 
Runder Tisch USA

Runder Tisch USA

Der Runde Tisch USA ist ein Verbund deutscher Stiftungen und Mittlerorganisationen, die Programme zur Förderung der deutsch-amerikanischen Beziehungen durchführen und unterstützen.

 
Transatlantic Academy

Transatlantic Academy

Die Transatlantic Academy fördert die transatlantische Zusammenarbeit von Wissenschaftlern und Entscheidungsträgern und damit die Nutzung wissenschaftlicher Expertise in politischen Entscheidungsprozessen.

 
Transatlantische Strategiegruppe "Constructing a New Western Ostpolitik"

Transatlantische Strategiegruppe "Constructing a New Western Ostpolitik"

Die europäischen und amerikanischen Experten sollen innerhalb von wenigen Wochen konkrete Empfehlungen zur Ausgestaltung einer "gemeinsamen Westlichen Ostpolitik" erarbeiten.

 
Diese verwandten Projekte könnten Sie auch interessieren
EU-Middle East Forum

EU-Middle East Forum

Das Forum führt junge außen- und sicherheitspolitische Experten aus der Europäischen Union, Türkei und Nordafrika zusammen.

 
IFIT Law and Peace Practice Group

Foto: Institut For Integrated Transitions

IFIT Law and Peace Practice Group

Friedensverhandlungen scheitern oft, da Konfliktparteien im Nachgang von Verhandlungen mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen müssen. Hierdurch verringert sich deren Anreiz, während des Mediationsprozesses Kompromisse einzugehen und die gewaltsame Konfliktaustragung einzustellen.

 
Institutionelle Förderung verschiedener Mediationsorganisationen

Foto: Fotolia - Rawpixel.com

Institutionelle Förderung verschiedener Mediationsorganisationen

Angesichts der steigenden Anzahl innerstaatlicher und internationalisierter Konflikte gibt es weltweit einen wachsenden Bedarf an professioneller Mediation. Zwar verfügen zahlreiche lokal und international agierende Mediationsakteure über entsprechende Kompetenzen und Kontakte zu relevanten Konfliktparteien; ihre ad hoc Einsatzfähigkeit ist aber aufgrund fehlender flexibler Fördermöglichkeiten stark begrenzt.

 
Integration Futures Working Group

Integration Futures Working Group

Die Initiative entwickelt neue Ansätze zur Integrationspolitik in Europa. Sie bringt führende Entscheidungsträger und Experten aus verschiedenen Bereichen zusammen und schafft so eine Plattform für langfristiges strategisches und kreatives Denken.

 
Political and Economic Development in Central Europe and Africa

Political and Economic Development in Central Europe and Africa

Das Projekt stärkt den europäisch-afrikanischen Dialog und schafft über Kontaktreisen, Veranstaltungen, wissenschaftliche Beiträge und Fellowships ein Netzwerk zwischen Experten.

 
Politik gestalten im 21. Jahrhundert

Politik gestalten im 21. Jahrhundert

Das parteiübergreifende Programm für Bundestagsabgeordnete erweitert den Blick der Teilnehmer auf globale Zusammenhänge und stärkt ihre Fähigkeit, diese in lokalen, nationalen und internationalen Kontexten zu vermitteln.

 
Von der Aufnahme zu gesellschaftlicher Teilhabe: die Perspektive der Flüchtlinge auf ihre Lebenslagen in Deutschland

Von der Aufnahme zu gesellschaftlicher Teilhabe: die Perspektive der Flüchtlinge auf ihre Lebenslagen in Deutschland

Die Studie untersucht die Lebenssituation von Flüchtlingen in Deutschland aus der Perspektive der Betroffenen selbst.