Gesellschaft

Demographischer Wandel

Demographischer Wandel
Der demographische Wandel ist bereits seit Jahrzehnten ein viel diskutierter Begriff. Wurde er jedoch lange als etwas Abstraktes empfunden, ist er heute in unserem Alltag angekommen und mittlerweile eine der zentralen Herausforderungen für unsere Gesellschaft. Auf verschiedenen Ebenen leisten wir Beiträge, Lösungsansätze zu entwickeln, wie dieser Herausforderung erfolgreich begegnet und die Potentiale unserer langlebigen Gesellschaft genutzt werden können. Die erweiterte Lebensspanne ist ein wichtiger Ansatzpunkt unserer Förderung.
Neben zahlreichen gesundheitsbezogenen Programmen unterstützen wir auch gesellschaftliche und wissenschaftliche Initiativen, bei denen die Beteiligung älterer Menschen und ein langes Leben in Selbstständigkeit im Mittelpunkt stehen.
Eine besondere Bedeutung sehen wir hierbei in der differenzierten Sicht auf das Alter(n). Denn die etablierten Altersbilder beeinflussen nicht nur das Miteinander der Generationen, sondern auch die Erwartungen an den eigenen Alterungsprozess und die persönliche Lebenssituation im Alter.
Mit dem Deutschen Alterspreis, der jährlich in Berlin für die besten Ideen im und für das Alter verliehen wird, wollen wir die Chancen des Alters und Alterns sichtbar machen.

Wir sind in folgenden Feldern aktiv:

Altersbilder

Der Deutsche Alterspreis

Der Deutsche Alterspreis

Mit dem Deutschen Alterspreis zeichnen wir seit 2012 jährlich die besten Ideen im und für das Alter aus.

Weitere Informationen
Dialog mit der Zeit. Die Erlebnisausstellung

Dialog mit der Zeit. Die Erlebnisausstellung

Die Ausstellung ermöglicht jung und alt einen erlebnis- und erfahrungsorientierten Zugang zum Thema Alter(n) und stößt die Diskussion über die Altersbilder in unserer Gesellschaft an.

Weitere Informationen
Altersbilder in anderen Kulturen

Altersbilder in anderen Kulturen

Die Studie zeigt große kulturelle Unterschiede im Hinblick auf die Deutung des Alters und den Umgang mit Fragen des Alterns in ausgewählten Ländern.

Weitere Informationen
Berliner Demographiegespräche

Berliner Demographiegespräche

Wir laden prominente Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft nach Berlin ein, um über wechselnde Themen rund um die Demographie zu diskutieren.

Weitere Informationen
Die Zukunft der Arbeitswelt

Die Zukunft der Arbeitswelt

Strategien für den Arbeitsmarkt des Jahres 2030. Eine Kommission hat die verschiedenen auf die Arbeitswelt einwirkenden Teilbereiche in ihre Betrachtung einbezogen und die sich ergebenden Wechselwirkungen berücksichtigt.

Weitere Informationen
Otto und Edith Mühlschlegel Stiftung

Otto und Edith Mühlschlegel Stiftung

Seit 2002 verwaltet die Robert Bosch Stiftung GmbH die Mittel der unselbständigen Otto und Edith Mühlschlegel Stiftung. Die Mittel werden eingesetzt, um Themen rund um das Alter aufzugreifen und eine positive Gestaltung dieses Lebensabschnitts zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Passend aus den anderen Schwerpunkten

Blickwechsel International. Junge Forscher gestalten neues Alter

Blickwechsel International. Junge Forscher gestalten neues Alter

Im Alter selbständig leben zu können entspricht dem Wunsch der meisten Menschen und ist auch eine volkswirtschaftliche Notwendigkeit. Daher ermutigen wir junge Akademiker relevanter Disziplinen, den Fokus ihrer Forschung auf das Alter zu legen.

Weitere Informationen
Demographieorientierte Personalpolitik in der öffentlichen Verwaltung

Demographieorientierte Personalpolitik in der öffentlichen Verwaltung

Zwölf Kommunen aus Baden-Württemberg wurden für überzeugende Konzepte einer demographieorientierten Personalpolitik in ihrer Verwaltung von einer Jury ausgewählt.

Weitere Informationen
Kommissionsbericht "Starke Familie - Solidarität, Subsidiarität und kleine Lebenskreise"

Kommissionsbericht "Starke Familie - Solidarität, Subsidiarität und kleine Lebenskreise"

Die Expertenkommission "Familie und demographischer Wandel" hat sich 2009 den "kleinen Lebenskreisen" und ihrer Bedeutung für die Zivilgesellschaft zugewandt.

Weitere Informationen
Kommissionsbericht "Starke Familie"

Kommissionsbericht "Starke Familie"

Unter Vorsitz von Prof. Kurt Biedenkopf hat die Expertenkommission "Familie und demographischer Wandel" 2005 konkrete Empfehlungen und Lösungsansätze formuliert, um dem demographischen Wandel mit aktiver Familienförderung zu begegnen.

Weitere Informationen
Masterstudiengang "Versorgung von Menschen mit Demenz" (M.A.)

Masterstudiengang "Versorgung von Menschen mit Demenz" (M.A.)

Der bundesweit erste Multiprofessionelle Masterstudiengang an der Universität Witten/Herdecke richtet sich an die einschlägigen Pflegeberufe und Fachleute wie Pädagogen, Juristen, Architekten und Sozialarbeiter.

Weitere Informationen
Migration Strategy Group (MSG)

Migration Strategy Group (MSG)

In der MSG kommen zentrale Akteure der Politik und Entscheidungsträger aus dem privaten wie öffentlichen Sektor zusammen, um ein gemeinsames Verständnis gelingender Migrationspolitik zu entwickeln.

Weitere Informationen
Neulandgewinner - Zukunft erfinden vor Ort

Neulandgewinner - Zukunft erfinden vor Ort

Wir fördern Menschen, die unkonventionelle Wege gehen, um die Lebensqualität in Städten und Dörfern im Osten Deutschlands zu verbessern.

Weitere Informationen
PORT Patientenorientierte Zentren zur Primär- und Langzeitversorgung

PORT Patientenorientierte Zentren zur Primär- und Langzeitversorgung

Wir suchen Pioniere, die für Deutschland innovative, umfassende und exzellente Gesundheitszentren zur Primär- und Langzeitversorgung in einer Region umsetzen wollen.

Weitere Informationen
SPIELRAUM - Urbane Transformationen gestalten

SPIELRAUM - Urbane Transformationen gestalten

Mit dem interdisziplinären Programm fördern wir Wissenschaftler, die unsere Städte mit klugen Ideen fit für die Zukunft machen wollen und dazu Szenarien entwickeln.

Weitere Informationen
Werkstatt Vielfalt. Projekte für eine lebendige Nachbarschaft

Werkstatt Vielfalt. Projekte für eine lebendige Nachbarschaft

Junge Menschen in Deutschland wachsen in einer Gesellschaft auf, die so bunt und vielfältig ist wie nie zuvor. Die Projekte der "Werkstatt Vielfalt" bauen Brücken zwischen Lebenswelten und tragen zu einer lebendigen Nachbarschaft bei.

Weitere Informationen
Zweite Heidelberger Hundertjährigen-Studie

Zweite Heidelberger Hundertjährigen-Studie

Die empirische Studie gibt Aufschluss über den Gesundheitszustand und die Lebensqualität von Hundertjährigen in Deutschland.

Weitere Informationen