mobiklasse.de
Begegnung und Dialog

mobiklasse.de

mobiklasse.de (früher DeutschMobil)

mobilklasse.de sucht junge Lektoren, die sich auf die Reise durch ganz Frankreich machen, um französische Schüler zum (Kennen-)Lernen der deutschen Kultur und Sprache zu ermuntern und zu ermutigen.

Vorrangiges Ziel der Initiative ist es, dem oft einseitigen Deutschlandbild französischer Schüler ein attraktiveres, freundlicheres und aktuelleres Bild entgegenzusetzen. In spielerisch gestalteten Schnupperstunden bringen die jungen deutschen Lektoren den Schülern ihre Sprache und Kultur "zum Anfassen" näher. Dabei können Bewegungsspiele, Musik, ein Fußballrätsel oder auch ein Koffer voller typischer deutscher Gegenstände zum Einsatz kommen. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Zusätzlich sind die Lektoren auch außerhalb des schulischen Rahmens aktiv: auf Messen, dem deutsch-französischen Forum Strasbourg und Veranstaltungsreihen wie den Deutschen Wochen oder Deutschlehrertagen.

In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Schulbehörden besuchen sie Schulen in Frankreichs Regionen. Angegliedert sind sie an deutsch-französische Kulturinstitute, Goethe-Institute und französische Gebietskörperschaften, namentlich in Aix-en-Provence, Bordeaux, Caen, Dijon, Lille, Lyon, Nancy, Nantes, Nizza, Paris und Toulouse.

Seit 2002 begeistern im Schwesterprogramm FranceMobil jährlich 12 junge Franzosen deutsche Schüler für ihre Sprache und ihr Heimatland.

mobiklasse.de ist ein Gemeinschaftsprojekt der Robert Bosch Stiftung, des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW), der Föderation Deutsch-Französischer Häuser und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) mit Unterstützung von Mercedes-Benz France und des Goethe-Instituts.

Ansprechpartner

Matthias Wandel
Projektleiter
Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
Molkenmarkt 1
10179 Berlin
Telefon 030 28875754

Kontakt in der Stiftung

Karin Karlsson
Telefon 0711 46084-540
Maria Vogt
Telefon 0711 46084-126