Vortragsreihe "In Verantwortung für die Zukunft"

Professor Dr. Klaus Töpfer

  • 1938 geboren in Waldenburg (Schlesien)
  • 1959-1960 Wehrdienst
  • 1960-1968 Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Mainz, Frankfurt/M. und Münster
  • 1968 Promotion zum Dr. rer. pol.
  • 1970-1971 Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung des Zentralinstitutes für Raumplanung, Münster
  • 1971-1978 Leiter der Abteilung Planung und Information in der Staatskanzlei des Saarlandes, Saarbrücken
  • 1978-1979 Lehrtätigkeit als Direktor des Institutes für Raumforschung und Landesplanung an der Universität Hannover
  • 1978-1985 Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Ministerium für Soziales
  • 1983-1987 Stellvertretender Vorsitzender des CDU-Bundesfachausschusses Umwelt
  • 1985-1987 Minister für Umwelt und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz
  • 1987-1994 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • 1990-1998 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 1994-1998 Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau
  • seit 1998 Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), Nairobi

Auszeichnungen:

  • Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland;
  • Ehrenpreis der Associazione ambiente e Lavoro, Mailand;
  • Umweltpreis „Goldene Blume von Rheydt“;
  • Umweltpreis der Stiftung Europäisches Naturerbe