Arbeiten bei der Robert Bosch Stiftung

Hospitanten (m/w) im Themenbereich Wissenschaft

Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Zum 10.01.2018 suchen wir einen

Hospitanten (m/w) im Themenbereich Wissenschaft

Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Stiftungsarbeit sowie in die Themen des Bereichs. Ihre Hauptaufgabe wird es sein, die Organisation und Durchführung einer großen Vernetzungsveranstaltung im Team Vernetzung und Vermittlung von Wissenschaft zu begleiten. Das Aufgabenspektrum besteht darüber hinaus im Wesentlichen in der Unterstützung und Zuarbeit in den Projekten.

 

Ihre Aufgaben:

  • organisatorische Unterstützung bei der Durchführung einer großen Vernetzungsveranstaltung sowie ggf. kleineren Veranstaltungen
  • Unterstützung in der Projektvorbereitung und Projektnachbereitung
  • Antragsbearbeitung und Anfragenmanagement
  • Datenerfassung und -pflege
  • Verfassen und Bearbeitung von Texten
  • einschlägige Assistenz- und Recherchetätigkeiten

Weiterhin sind Sie in die Kooperation mit den von uns geförderten Projekten und Programmen eingebunden. Sie haben die Möglichkeit, an stiftungsinternen Fortbildungen teilzunehmen.

 

Ihr Profil:

  • Sehr guter Studienabschluss
  • eigene praktische Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement
  • gute MS-Office-Kenntnisse und Erfahrungen mit Datenbanken
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sorgfältige, verlässliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Kommunikationsvermögen runden Ihr Bewerberprofil ab

Die Hospitanz dauert 6 Monate, die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Der Arbeitsort ist Stuttgart.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 06.11.2017 über unser Online-Bewerberportal.

Jetzt bewerben

Kontakt

Jennifer_Schulze_rund_220.jpg
Jennifer Schulze
Fachreferentin Personal
Telefon 0711 46084-676