Foto: Ramona Gastl 
Es ist wichtig, Flüchtlingen das Ankommen in der Gesellschaft zu ermöglichen und sie als einen gleichwertigen Teil der Gesellschaft anzuerkennen. Modellprojekte zeigen, wie vielfältig Teilhabe gelebt werden kann, beispielsweise durch die Begleitung durch ehrenamtliche Paten oder durch neue Modelle für das Zusammenleben in der Nachbarschaft.
Bild: Kahane Design und Copyright: Amadeu Antonio Stiftung 
Vom Willkommen zur Integration: Zivilgesellschaftliches Engagement leistet in der Flüchtlingsarbeit einen wesentlichen Beitrag für die mittel- und langfristige Integration und Teilhabe der Flüchtlinge vor Ort. Wir fördern Initiativen und Projekte, die durch Qualifizierung und Vernetzung eine systematische und nachhaltige Strukturierung des Engagements voranbringen.
Foto: Theodor Barth 
Die SchlaU-Schule in München erhielt 2014 von der Jury des Deutschen Schulpreises eine Auszeichnung, weil sie junge Flüchtlinge zum Schulabschluss führt.  Fast allen gelingt so der Einstieg in weiterführende berufliche oder schulische Ausbildungen. Der Deutsche Schulpreis wird seit 2006 von der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung vergeben.
Foto: Refugee Radio Network 
Es ist unser Ziel, dass Flüchtlinge ein aktiver Teil der Zivilgesellschaft werden. Mit der großen Zahl an Flüchtlingen in Deutschland im Jahr 2015 ist ein Zuwachs an Selbstorganisationen zu erwarten. Diesen Prozess wollen wir unterstützen. Refugee Radio Awareness Network (RRN) ist beispielsweise ein Projekt von Flüchtlingen, die sich über das Medium Radio für Menschenrechte und ihre Teilhabe einsetzen. Im November plant das Netzwerk die „Conference of Migration and Media Awareness” in Hamburg.
Foto: Max Lautenschläger 
Mit der im März 2015 einberufenen Robert Bosch Expertenkommission zur Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik unter Vorsitz von Armin Laschet hat die Robert Bosch Stiftung zehn hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammengebracht, um konkrete Reformvorschläge zur deutschen Flüchtlingspolitik zu entwickeln. Ihren Abschlussbericht hat die Kommission im April 2016 vorgestellt.
Foto: Christian Müller - Fotolia.com, Montage 
Häufig fehlt es an Wissen über Flüchtlinge, ihre Lebenslagen und Erfolgsmodelle für erfolgreiche Integration und Teilhabe. Daher entwickelt die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit Partnern ausgewählte Forschungsvorhaben.
  • Die aktuellen Veröffentlichungen finden Sie unter "Publikationen".