Storytelling_flexSlideshow_Configuration 75062

Fotos: Lennart Helal 
Thoralf Heber ist stolz. Noch vor der letzten INSEA-Kursstunde konnte der leidenschaftliche Modellbauer seinen Dreimaster fertigstellen.
 
Heber hatte sich in seinem INSEA-Kurs vorgenommen, drei Tage pro Woche für mindestens eine Stunde an seinem Modellschiff zu arbeiten. Die individuellen Handlungsziele, die sich alle Teilnehmer und Kursleiter jede Woche setzen, sind zentraler Bestandteil des Kurses. 
 
Zusammen mit seiner Frau hat Thoralf Heber den INSEA-Kurs besucht. Er unterstützt beide dabei, aktiv mit Hebers Krankheit umzugehen, ihre Lebensqualität zu verbessern und ihren Alltag zu organisieren.
 
Im Kurs bekommen die Teilnehmer auch Tipps für eine ausgewogene, gesunde und genussvolle Ernährung, die Heber gerne am eigenen Herd ausprobiert. 
 
Als ehemaliger Koch bereitet er seine Mahlzeiten mit frischen Zutaten selbst zu…  
 
…und isst und genießt sie seit seiner Diagnose ganz bewusst.
 
Freude und Entspannung findet der Rentner auch bei seiner Modelleisenbahn.