Kulturelle Vielfalt als Ressource

Fotos: Robert Thiele 
Chancen – gleich! greift die Stärken der kulturellen Vielfalt in der frühkindlichen Bildung auf. In Kitas sollen alle Kinder in ihrer individuellen Entwicklung gefördert und dabei unterstützt werden, ihre Potenziale ungehindert zu entfalten und ein positives Selbstbild zu entwickeln.
 
Als Stiftung wollen wir die Professionalisierung pädagogischer Fachkräfte im Umgang mit Vielfalt und die migrationsgesellschaftliche Öffnung von Bildungseinrichtungen mit konkreten Maßnahmen zur Kita- und Schulentwicklung zu befördern.
 
An der Pilotphase nahmen über einen Zeitraum von zwei Jahren 28 Stuttgarter Kindertageseinrichtungen als Gesamtteam im Umfang von acht Fortbildungstagen teil. Das Programm wurde von der Universität Tübingen, Institut für Erziehungswissenschaft, evaluiert.
 
Aus den Fortbildungen ergaben sich konkrete Zielbeschreibungen und Arbeitsaufträge für die einzelnen Einrichtungen.
 
Für das Programm wurden eigens Multiplikatorinnen und Multiplikatoren geschult. Hier: Zertifikatsübergabe bei der Abschlussveranstaltung 2015.
 
Sibylle Fischer: Leiterin der seit Mai 2016 am Zentrum für Kinder- und Jugendforschung in Freiburg angesiedelten Geschäftsstelle Chancen – gleich!.
 
Das Curriculum wurde im Auftrag der Stiftung vom Zentrum für Kinder- und Jugendforschung an der Evangelischen Hochschule in Freiburg entwickelt. Im Bild: Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, Leiter des Zentrums.